Spielautomaten Online Spielen
Montag, 30 Januar 2023
Home / Casino News / Update 2023: Merkur und Novomatic: Erste deutsche Online-Spielautomaten Lizenz vergeben

Update 2023: Merkur und Novomatic: Erste deutsche Online-Spielautomaten Lizenz vergeben

Seit einigen Monaten ist es um das Thema Glücksspiellizenzen in Deutschland relativ ruhig geworden. War die Branche Mitte 2021 noch in heller Aufruhr, da die Neuregelungen des Glücksspielstaatsvertrags weitreichende Änderungen mit sich brachten, passierte danach – zumindest nach außen hin – wenig. Doch das hat sich nun schlagartig geändert. Denn nachdem vor knapp einem Jahr, zum 01. Juli 2021, der neue Glücksspielstaatsvertrag in Kraft getreten ist, wurde nunmehr der erste Anbieter offiziell lizenziert: Die Mernov Betriebsgesellschaft mbH.

UPDATE: Die Mernov Betriebsgesellschaft mbH firmiert inzwischen als DGGS Deutsche Gesellschaft für Glücksspiel mbH. Die ersten Onlineportale der DGGS sind bereits geöffnet.

UPDATE Januar 2023: Anfang 2023 erreicht uns die Information, dass nunmehr auch SkillOnNet eine deutschlandweit gültige Lizenz erhalten hat. Unter der Dachmarke SkillOnNet werden einige Online-Spielotheken betrieben, darunter auch Drückglück. Seit 2015 hat DrückGlück den deutschen Markt erobert, bis vor kurzem noch mit einer Lizenz aus Schleswig-Holstein. Nunmehr ist das Spiel in der DrückGlück-Spielothek, dank der neuen Lizenz, in ganz Deutschland legal.

Erste offizielle Online Spielotheken Lizenz

Die Erteilung der ersten deutschen Glücksspiellizenz für eine Online Spielothek ist ein absoluter Meilenstein. Damit lassen die deutschen Behörden den Ankündigungen endlich Taten folgen. Und der rechtliche Graubereich, in dem sich viele Online-Spieler in den vergangenen Jahren wähnten, ist nunmehr endgültig geklärt.

Die neuen Regelungen des Glücksspielstaatsvertrags kam einem kleinen Erdbeben in der Branche gleich. Denn alle Anbieter, die sich für eine offizielle deutsche Online-Glücksspiellizenz bewerben wollten, mussten das neue Regelwerk innerhalb kürzester Zeit umsetzen. Und die Einschnitte in das Angebotsportfolio der Glücksspielbetreiber war nicht unerheblich. Details zu den konkreten Änderungen, die mit dem in Kraft treten des Glücksspielstaatsvertrags einhergingen, könnt Ihr hier nachlesen. Doch auch wenn die Online Spielotheken sehr schnell auf die Neuregelungen reagierten, auf der Seite der Lizenzgeber tat sich danach wenig.

Doch nun, gut elf Monate später, wird mit der Mernov Betriebsgesellschaft mbH ein erster Online-Glücksspielanbieter von den zuständigen Behörden des Bundeslandes Sachsen-Anhalt lizenziert. Ab dem 01.01.2023 übernimmt die Lizenzierung übrigens eine neue Behörde, die Gemeinsame Glücksspielbehörde der Länder – kurz GGL. Es bleibt zu hoffen, dass die Lizenzierungsverfahren dadurch an Schwung gewinnen und auch weiteren Anbietern zeitnah eine Online-Spielotheken-Lizenz erteilt wird.

Update Januar 2023: Wie oben bereits ergänzt, kommt Anfang 2023 tatsächlich Bewegung in die Sache. Denn mit SkillOnNet und der DrückGlück Spielothek ist nunmehr ein weiterer Anbieter deutschlandweit lizenziert. Folglich kann nunmehr auch das Angebot von DrückGlück ganz legal in Anspruch genommen werden. Falls Ihr die DrückGlück Spielothek noch nicht kennt, empfehlen wir Euch einen Blick in unseren ausführlichen Test, den Ihr hier findet. Seit vielen Jahren gehört DrückGlück bereits zu den Topanbietern, die auf dem deutschen Markt aktiv sind.

Die Mernov Betriebsgesellschaft mbH bzw. DGGS

Ihr seid etwas verwundert, dass der erste offizielle Lizenznehmer eine vermeintlich recht unbekannte (Glücksspiel-)Firma ist? Wir mussten tatsächlich auch kurz recherchieren, um herauszufinden wer hinter der Mernov Betriebsgesellschaft mbH steckt, denn den Firmennamen hatten wir nicht auf dem Schirm. Doch wenn man sich die Macher hinter Mernov anschaut, dann wundert es nicht, dass die erste Lizenz eben an diese geht. Denn bei der Mernov handelt es sich um nichts Geringeres als um ein Joint Venture von Novomatic und Gauselmann.

Mernov Gauselmann Novomatic Lizenz Deutschland

Die Merkur-Slots von Gauselmann sind ebenso beliebt wie die Book of Ra-Reihe von Novomatic. Die Slots, die ihren Ursprung in stationären Spielotheken haben, sind seit vielen Jahren auch unter Online-Zockern extrem beliebt. Die Lizenzierungsproblematik der vergangenen Jahre führte aber dazu, dass beide Anbieter – zumindest temporär – in Deutschland nicht verfügbar waren. Dass nun gerade Novomatic und Gauselmann sich die erste Online Lizenz sichern konnten zeigt, dass auch für die Bigplayer aus dem stationären Bereich das Thema Online-Gambling in Deutschland extrem wichtig ist.

Eine Lizenz – zwei Portale

Auch wenn sich Novomatic und Gauselmann für die Lizenzerteilung zusammengeschlossen haben, so setzen die Firmen dennoch auf zwei verschiedene Portale. Mit Jackpotpiraten.de und Bingbong.de werden zukünftig zwei Online-Spielotheken mit der Lizenz der Mernov Betriebsgesellschaft mbH betrieben.

Aktuell sind die Slot-Portale noch nicht erreichbar. Aber seid Euch sicher, dass wir hier schnellstmöglich informieren werden, sobald die Online-Spielotheken ihre Tore für die Spielerschaft geöffnet haben. Und selbstverständlich werdet Ihr bei uns auch ausführliche Tests von Jackpotpiraten und Bingbong finden.

Ausführliche Review Jackpotpiraten.de

Jackpotpiraten ist bereits live und wir haben den Anbieter ausführlich getestet. Zum Test geht es hier. Direkt zum Anbietet kommt Ihr hier.

Kurzreview Bingbong.de

Ein zusätzlicher Test von Bingbong.de ist in Arbeit. Solange empfehlen wir Euch Jackpotpiraten.de.