Spielautomaten Online Spielen
Saturday, 18 November 2017
Home / Casino News / Virtual Reality: Sind VR Casinos die Zukunft?
VR Casinos - Slotsmillion

Virtual Reality: Sind VR Casinos die Zukunft?

2 Kommentare

Seit dem Jahr 2009 geht der Trend ganz klar vom Desktop zu mobilen Geräten. Unabhängig von der Glückspielbranche nutzen immer mehr User das Internet unterwegs auf Smartphone oder Tablet. Nachdem die Entwicklung im mobilen Bereich schon sehr weit fortgeschritten ist, stellt sich die Technologiebranche natürlich die Frage, was die Trends in den nächsten fünf bis zehn Jahren sein werden. Ein Thema das sich immer stärker als das „Next Big Thing“ herauskristallisiert, ist Virtual Reality – kurz VR genannt. Virtual Reality lässt den User dank einer VR Brille in virtuelle Realitäten eintauchen. Ein Konzert von Bruce Springsteen lässt sich damit ebenso hautnah auf der Bühne erleben wie die Steppen Afrikas aus der Sicht eines Safari Reisenden. Wir gehen der Frage nach: sind VR Casinos die Zukunft?

Jetzt bei Slotsmillion Virtual Reality testen

VR Casinos sind bereits Realität

Bisher wird Virtual Reality in erster Linie im Gaming Bereich genutzt. Es wird jedoch nicht lange dauern, bis dieser Trend auch seinen Weg in andere Bereiche wie etwa Bildung oder Unterhaltung finden wird. Natürlich ist auch der Glücksspielbranche dieser Trend nicht entgangen. Online Casinos und Casino Softwareanbieter arbeiten bereits an eigenen VR Casino Angeboten bzw. haben diese bereits eröffnet – von der Öffentlichkeit noch weitgehend unbemerkt. Im folgenden Artikel wollen wir uns ansehen, wie man Virtual Reality heute bereits nutzen kann, und welche Angebote es im VR Casino Bereich bereits gibt.
VR Casinos - Slotsmillion

Technische Voraussetzungen um VR Angebote zu nutzen

Um Virtual Reality nutzen zu können, ist es notwendig, über eine sogenannte VR Brille zu verfügen. Momentan gibt es am Markt einige Lösungen. Die wohl aufwendigste Lösung, ist es sich eine reine VR Brille anzuschaffen. Eine günstigere Variante ist es, sich eine Brille zu kaufen, bei der man sein Smartphone in die Brille hineinsetzen muss. Durch diese Variante genießt Ihr die VR Welt quasi über das Display Eures Smartphones. Im folgenden Abschnitt wollen wir Euch einen kurzen Überblick über die momentan populärsten VR Brillen geben.

Oculus Rift

Die Firma Oculus ist der Pionier hinsichtlich VR Brillen Entwicklung. Dies ist auch Facebook nicht entgangen, und so wurde das Unternehmen 2014 für satte zwei Milliarden Dollar übernommen. Die von Oculus angebotene Brille ist die Oculus Rift. Diese Brille ist eine reine VR Brille und muss an einen Desktop Computer angeschlossen werden. Wichtig hierbei ist zu erwähnen, dass der PC über eine gute Grafikkarte sowie ausreichend Speicher verfügen muss. Eine Oculus Rift lässt sich am besten über die Homepage der Firma bestellen. Der Preis für ein Gerät beträgt 599$ zuzüglich Versand. Da die Nachfrage nach der Brille ausgesprochen hoch ist, beträgt die Lieferzeit nicht selten mehrere Monate.

Samsung Gear VR

Beim Gerät von Samsung muss man im Unterschied zur Oculus Rift sein Handy in die Brille einschieben – dieses wird dann als Display genutzt. Die Samsung Gear Brille ist daher auch um Einiges günstiger. Bei Amazon kann man die Brille schon ab etwa 87€ erwerben. Die Samsung VR Brille funktioniert mit allen Smartphones der Galaxy S6 und S7 Serie, allerdings mit keinen anderen Smartphones.

Google Cardboard

Die Google Cardboard ist die kostengünstige Variante von Google. Sie funktioniert nach dem Prinzip der Samsung Gear, ist allerdings aus Karton und daher qualitativ bei weitem nicht so gut wie das Modell von Samsung. Allerdings ist der Preis mit 15$ ausgesprochen moderat. Die Google Cardboard ist mit ausgesprochen vielen Smartphones kompatibel, unter anderem auch mit dem iPhone. Wer Virtual Reality einfach mal testen möchte, sollte sich am besten diese Brille kaufen.

Weitere Modelle

Eine Suche nach VR Brillen bei Amazon bringt eine Vielzahl von Ergebnissen. Das Angebotsspektrum reicht von Kartonbrillen bis zu Brillen, die der Samsung Gear sehr ähnlich, aber wesentlich preisgünstiger sind. In erster Linie ist es wichtig, dass Ihr überprüft, ob Euer Smartphone in die jeweilige Brille passt.

Um VR über Smartphones genießen zu können, ist darüber hinaus auch der Download von entsprechenden Apps notwendig. Samsung hat eine sehr große Anzahl an VR Apps, aber auch in Googles Android Shop gibt es eine sehr gute Auswahl. Momentan sind in erster Linie eine Vielzahl an Spielen verfügbar. Das Angebot wird jedoch täglich erweitert, da immer mehr Softwareentwickler diesen Markt für sich entdecken.

Virtuelle Casinos – Was ist das?

Nachdem wir Euch einen kurzen Überblick über die technischen Details von Virtual Reality gegeben haben, wollen wir uns nun ansehen, wie sich VR für online Casinos umsetzen lässt. Dafür empfehlen wir Euch dieses kurze Video anzusehen.

Bei diesem Video handelt es sich um ein Promotion Video des Slotsmillion Casinos. Das Slotsmillion ist das erste Casino im deutschsprachigen Raum, welches schon jetzt ein VR Casino anbietet. In diesem Video seht ihr quasi die Spielelobby der Zukunft. Der Spieler betritt ein sehr real wirkendes Casino mit jeder Menge Spielautomaten. Dazu hört Ihr im Hintergrund die passenden Casinosounds. Im Video kann der Spieler im Casino ganz normal zwischen den Automaten herumgehen. Wenn Ihr genauer auf die Automaten schaut, könnt Ihr bekannte Slots von Anbietern wie etwa Netent erkennen.

Jetzt bei Slotsmillion Virtual Reality testen

Wie funktionieren die Spiele im VR Casino?

Die Spiele funktionieren in VR Casinos genauso wie in einem normalen Online Casino. Nachdem Ihr die Spielelobby betreten habt, könnt Ihr Euch zum Spiel Eurer Wahl begeben und quasi am Spielautomaten Platz nehmen. Das virtuelle Slot Spiel wird nun so dargestellt, als ob Ihr in einer Spielothek vor dem Automaten sitzen würdet. Ihr seht also quasi einen Bildschirm mit Rändern, könnt Euch aber auch frei umschauen. Die Drehs und Einsätze könnt Ihr entweder mit Eurer Maus oder mit einem Spielecontroller anpassen. Hinsichtlich Spielregeln und Gewinnen funktionieren die VR Games genau gleich wie der Spielautomat am Desktop oder Mobile Games.

Wo kann man heute schon im Virtual Casino zocken?

Der erste und bisher einzige Anbieter im deutschsprachigen Raum, der ein VR Casino anbietet, ist Slotsmillion. Slotsmillion Casino haben wir schon einen ausführlichen Erfahrungsbericht erstellt. Da alle getesteten Punkte wie Bonusangebot, Seriösität, Auszahlungen, Kundendienst und andere für das VR Casino genauso gelten wie für das Online Casino, gehen wir hier nur auf das VR Casino von Slotsmillion ein. Für mehr Infos zum Casino lest einfach unseren Slotsmillion Casino Test.

Um das VR Casino bei Slotsmillion spielen zu können, ist es notwendig, hier einen Account bei Slotsmillion zu eröffnen und anschließend die VR Software herunterzuladen. Die VR Software funktioniert allerdings nur auf Computern mit Windows Betriebssystemen. Mit dem MacOS von Apple ist die VR Casino Software nicht kompatibel. Außerdem müsst Ihr über eine Oculus Rift Brille verfügen. Mit den anderen oben vorgestellten Brillen funktioniert die Software noch nicht. Solltet Ihr über keine Oculus Rift verfügen, könnt ihr das Slotsmillion VR Casino aber dennoch in einem 3D Modus auf eurem Computer spielen. Dies bringt Euch zwar nicht das echte VR Erlebnis ist aber dennoch eine gute Möglichkeit, das VR Casino zu testen. Als Controller könnt Ihr entweder Maus und Keyboard oder einen Spielcontroller verwenden.

Derzeit hat das Slotsmillion VR Casino etwa 40 Spiele im Angebot. Tischspiele sind derzeit noch nicht verfügbar, aber dafür sehr bekannte Slots wie Starburst, Jack Hammer oder Foxin Wins. Für ein Produkt, welches sich erst am Anfang seiner Entwicklung befindet, ist das Angebot schon ausgesprochen umfangreich. Da es sich um ein virtuelles Casino handelt, ist es auch möglich, dass man anderen Spielern in der Spielelobby begegnet. Dies erhöht natürlich das Reality Feeling. Andere Spieler können allerdings nie Euren Spielbildschirm oder Euer Kontoguthaben sehen.

Solltet Ihr Auszahlungen beantragen wollen oder eine Einzahlung tätigen wollen, so könnt Ihr dies im VR Casino leider noch nicht machen. Hierfür müsst Ihr in den klassischen Casino Modus wechseln.

Fazit: Sind VR Casinos die Zukunft?

Die VR Technik steht erst ganz am Anfang wird uns aber in den nächsten Jahren mit großer Sicherheit weiter beschäftigen. Da die Glückspielbranche üblicherweise sehr schnell im Adaptieren neuer Technologien ist, erwarten wir auch, dass sich das Angebot an VR Casinolösungen in den nächsten sechs bis 18 Monaten deutlich erhöhen wird. Das Slotsmillion Casino ist im Bereich Casino VR sicherlich der Vorreiter, und das Angebot an Spielen sowie die technische Umsetzung ist absolut beachtlich. Wir werden Euch auf jeden Fall über die aktuellen Entwicklungen im Bereich Glücksspiel und Virtual Reality ständig auf dem laufenden halten.

Hier das virtuelle Slotsmillion Casino ausprobieren

Teilen
getagged mit: