Spielautomaten Online Spielen
Freitag, 24 September 2021

bwin

Hier geht es zur Online-Spielothek
Hier geht es zur Online-Spielothek

Testergebnis

Grafik - 85%
Spielspass - 79%
Bonus - 57%
Abwechslung - 80%
Fazit

bwin hat sein Angebot angepasst und bietet viele Slot-Spiele, darunter Merkur und exklusive. Leider ist beim Umbauen das Bonus-Angebot für Slot-Spieler untergegangen.

75%
Spielo Fakten
Name bwin
Link https://slots.express/go/bwin
gegründet 1997
E-Mail Kontaktformular
Hotline 0043-1-253 253 3
Das ist top! Das ist nicht so toll
NetEnt und wieder Merkur Slots Willkommens-Bonus bisher nur für Sportwetter
Umfangreiches Angebot an Slots Keine Support-Email, kein Live-Chat
Hält sich an die neuen Regeln für Deutschland

Die bwin Online-Spielothek im Test

Als bwin im Jahr 1997 in einem kleinen Vorort von Wien mit nur zwölf Angestellten gegründet wurde, haben wohl nicht viele daran geglaubt, dass man nur ein Jahrzehnt später einer der führenden europäischen Anbieter im Bereich Sportwetten und Glücksspiel sein würde. Nach der Gründung 1997 fokussierte sich das Unternehmen – damals noch unter dem Namen Bet and Win – auf das Angebot von Sportwetten. Im Jahr 2001 wurde das Angebot dann auch auf eine Online-Spielothek erweitert.

Mittlerweile tritt das Unternehmen unter der Marke Bwin auf und betreibt neben Sportwetten und Online-Spielothek auch noch eine Pokerplattform und hat ein Angebot an Skill Games. Der Konzern hat Software-Partnerschaften mit Anbietern wie Netent, Amaya oder 1×2 Gaming. Seit dem jüngsten Umbau der Seite, mit dem man sich an die neuen Regeln in Deutschland angepasst hat, sind auch wieder Merkur-Spiele mit dabei.

Spieler finden daher ein umfangreiches Spielangebot an Slots in der Online-Spielothek. In unserem ausführlichen Testbericht haben wir uns die Versionen für Desktop, Smartphone und Tablet ganz genau angesehen und die Angebote und die Servicequalität genau geprüft.

Der direkte Link zu bwin

 

So funktioniert die Anmeldung bei Bwin

Die Anmeldung ist sehr einfach und in weniger als einer Minute erledigt. Da Bwin neben der  Online-Spielothek auch Sportwetten und Poker anbietet, müsstet Ihr zunächst einmal in die Rubrik „Slots“ wechseln. Geht wie folgt vor:

  • Klickt auf diesen Link zur Website des Anbieters
  • Am PC und Mac taucht eine Eingabemaske auf, in der Ihr lediglich Euren Vornamen, Nachnamen und Eure E-Mail eingeben müsst, um die Registrierung abzuschließen.
  • Mit dem Smartphone oder Tablet werdet Ihr automatisch zur mobilen Spielotheken-Seite weitergeleitet, wo Ihr oben auf „Registrieren“ klicken müsst.
  • Nachdem Du deine Daten eingegeben hast, bekommst Du eine Email, die einen Bestätigungslink enthält. Aktivierst Du diesen Link, ist Dein Konto freigeschaltet, und Du kannst Dich mit Benutzernamen und Kennwort einloggen.

Der Bwin Willkommensbonus

Bevor Du Deine erste Einzahlung tätigst und Einsätze machen kannst, wollen wir Dir hier schnell alle Details über den Bwin  Einzahlungsbonus für neue Spieler verraten.

Nach der Umstellung im Oktober 2020 gibt es derzeit lediglich einen Neukundenbonus, der sich auf Sportwetten bezieht. Dabei wird eine 100 Euro-Joker-Wette angeboten.

Wahrscheinlich wird es in der nächsten Zeit auch wieder ein Neukundenbonus-Angebot für die Spieler geben, die auf bwin Slots zocken wollen.

Aktuell gibt es nur einen Sportwetten-Neukundenbonus.

Die Bonusbedingungen und Umsatzbedingungen (aktuell ohne dazu passenden Bonus)

Wir listen hier die Bedingungen des alten Neukundenbonus auf. Wenn die bwin Online-Spielothek wieder ein Angebot für Slot-Spieler hat, werden die Bonusbedingungen wahrscheinlich sehr ähnlich sein.

Wenn Du einen Bonus haben möchtest, ist es erforderlich, dass die erste Einzahlung innerhalb von 30 Tagen nach der Eröffnung des Spielerkontos erfolgt. Außerdem gelten Umsatzbedingungen für den Einzahlungsbonus. Das heißt: Um den Einzahlungsbonus auszahlen lassen zu können, müssen Bonusbetrag sowie auch die Einzahlung mindestens 35 Mal umgesetzt werden. Dieser Mindesteinsatz ist etwas höher als bei den Marktführern. Es gibt zum Beispiel Online-Spielotheken, die einen Mindesteinsatz von 35x nur des Bonusbetrags fordern, ehe die Umsatzbedingungen als erfüllt gelten. Solltest Du zusätzliche Fragen zum Bonus haben, empfehlen wir Dir, den Kundendienst zu kontaktieren. Verglichen mit anderen Anbietern ist der Willkommensbonus eher unterdurchschnittlich. Außerdem ist der Umstand, dass ein Bonus nicht gewährt wird, wenn schon andere Angebote wie Bwin Sportwetten oder Poker genutzt wurden, zu kritisieren.

Bonus für Stammspieler

Auch die regelmäßigen Boni für Stammspieler der Spielotheken-Sparte von bwin sind im Herbst 2020 wohl noch nicht überarbeitet. Wir haben nur ein Weihnachtsspecial im November 2020 entdeckt.

Da es in der Vergangenheit allerdings eine große Palette an Boni für Stammspieler gab, gehen wir davon aus, dass bwin auch in Zukunft wieder seine Spieler für ihre Treue gut belohnen wird.

Die Optionen für Einzahlungen und Auszahlungen

Wie kommt nun aber das Geld auf Eurer Spielerkonto? Hierfür steht eine sehr große Anzahl an Einzahlungsoptionen zur Auswahl.

Es mit „Web Wallets“ wie etwa Skrill und Neteller ein- und ausgezahlt werden. Skrill ist aus unserer Sicht hier die bessere Zahlungsmethode, wegen attraktiver Gebühren beim Abheben aufs Bankkonto. Solltest Du über kein Online-Bezahlkonto wie Skrill verfügen, dann kannst Du immer noch mit anderen bekannten Zahlungsmethoden wie Visa Karte, Mastercard, Paysafecard oder Giropay ein Guthaben aufs Spielerkonto einzahlen. Auch Banküberweisungen sind möglich, dauern aber länger, als wenn ein Dienstleister wie Giropay genutzt wird. Auszahlungen, sofern sie an einem Wochentag beantragt werden, werden bei Bwin in der Regel noch am gleichen Tag bearbeitet und sind dann meist innerhalb von 24 Stunden auf euren Konten. Banküberweisungen können etwas länger dauern, aber mit mehr als drei bis vier Arbeitstagen ist hier auch nicht zu rechnen. Eine der bekanntesten Online Zahlungssysteme, Paypal, ist leider generell in Online-Spielotheken seit Ende 2018 nicht mehr verfügbar.

Slotspiele bei bwin – das Angebot

Mit der Umstellung im Oktober 2020 auf die neuen Regeln des geänderten Glücksspielstaatsvertrags in Deutschland hat auch bwin die Bereiche Tischspiele und Live-Spielothek aus dem Programm genommen. Dafür findet Ihr aber eine große Auswahl an Slot-Spielen, die laut bwin täglich erweitert wird. Auch die mobile App (mehr dazu weiter unten) bietet ein großes Angebot.

Sehen wir uns aber das Spielangebot nun mal im Detail an.

Spielautomaten: Diese Slots könnt Ihr zocken

In der Browser Version stehen Dir weit mehr als 600 verschiedene Video Slots zur Verfügung. Für einen Anbieter, dessen Hauptgeschäftsfeld Sportwetten sind, ist dies ein beachtliches Spielangebot. In 2016 und und 2017 hat bwin das Angebot deutlich erweitert. Waren es bei unserem letzten Test noch 230 Spielautomaten, könnten wir beim Nachtest im März 2017 nochmal ein Plus von mehr als 170 Slots verzeichnen. Im September 2017 waren es wieder 200 Automatenspiele mehr. Bei bwin findest Du so ziemlich alle populären Slots des beliebten Software Herstellers Netent, aber auch Slots von kleineren Softwarehäusern wie Amaya oder Nextgen Gaming stehen zur Auswahl.

Im Herbst 2020 finden sich dann auch wieder die beliebten und lange vom deutschen Markt verschwundenen Merkur-Spiele im Angebot sowie eine große Auswahl an Slot-Spielen, die es nur exklusiv bei bwin und seinen Partner-Unternehmen gibt. Mit den Diamond-Slots gibt es dabei auch eine eigene Marke.

Laut der Online-Spielothek wird das Angebot an Slot-Spielen „täglich erweitert“.

Foxin Wins Again mobilebwin bietet NetEnt Spiele, aber auch Slots von anderen Anbietern, hier im Bild Foxin Wins Again von Nextgen.

Bwin steht in einer Browser basierten Version zur Verfügung. Dies bedeutet, dass Du die Games einfach in deinem Browser öffnen und spielen kannst.

Fairness und Sicherheit: Ist bwin seriös?

Bei bwin handelt es sich im Grunde um ein österreichisches Unternehmen, welches bereits seit fast 20 Jahren existiert. Reputation und Glaubwürdigkeit sind daher für ein solches Unternehmen ausgesprochen wichtig. Daran hat sich auch nichts durch die Übernahmen und Fusionen der vergangenen Jahre geändert. Zunächst war die Firma mit dem ebenfalls renommierten Party Gaming zusammengegangen. Die bwin.party wurde dann übernommen von der GVC Holding. Der aktuelle Eigentümer verfügt ebenfalls über lange Erfahrung im Glücksspielsektor und ist börsennotiert.

Betrieben wird die Online-Spielothek mittlerweile von der bwin Holdings Malta Limited – und wird aktuell mit einer maltesischen, also einer EU-Lizenz betrieben. Da man sich an die neuen Regeln für Deutschland angepasst hat, wird man wohl ab Juli 2021 auch eine reguläre deutsche Lizenz anstreben.

Zuvor war die  Electraworks Limited, einer Tochterfirma die ihren Sitz in Gibraltar hatte, Betreiber. Da verfügte die Online-Spielbank verfügt über eine Spiellizenz der Glücksspielbehörde von Gibraltar und über eine weitere Lizenz aus Großbritannien – was ja nun beides nicht mehr zur EU gehört. Aber sowohl die maltesichen als auch die britischen Behörden haben sehr strenge Richtlinien und lassen nur seriöse Anbieter zu.

Außerdem hat der Konzern Verträge mit den Unternehmen eCogra und iTech Labs. Bei diesen Unternehmen handelt es sich um unabhängige Gutachter, die auf monatlicher Basis sämtliche Spiele genauestens auf Sicherheit und Fairness prüfen. Ein vollkommen regulärer Spielablauf ist dadurch garantiert – ein klarer Pluspunkt bei der Seriösität.

Ein kleines Manko allerdings ist, dass bwin die Auszahlungsquote nicht preisgibt. Kurze Erläuterung hierzu: Unter der Auszahlungsquote versteht man den Wert, den ein Spiel oder eine Online-Spielothek im Durchschnitt vom Einsatz des Spielers wieder zurückzahlt. Im Englischen wird die Auszahlungsquote daher auch als RTP („Return to Player“) bezeichnet. Wenn ein Spiel also einen Hausvorteil von 3,5% hat, dann ist die Auszahlungsquote 96,5%. Einige Spielotheken lassen den durchschnittlichen RTP-Wert von einer unabhängigen Prüfstelle zertifizieren. Bwin aber gehört nicht dazu, oder macht die spielothekenweite Auszahlungsquote zumindest nicht öffentlich. Allzu aussagekräftig ist der Wert aber eh nicht. Denn die Auszahlungsquote hängt nicht nur vom Spielangebot ab, sondern auch vom Zufall und dem Spielverhalten der Kunden.

Der Kundendienst im Check

Für häufige Fragen und Antworten gibt es einen umfangreichen Hilfebereich auf der Webseite. Hier können einfache Fragen zu Ein- und Auszahlung, Kontoeröffnung etc. in der Regel beantwortet werden. Der Bwin Kundendienst ist üblicherweise zu den normalen Geschäftszeiten zu erreichen. Darüber hinaus werden Emails auch am Wochenende beantwortet. Für dringende Rückfragen gibt es eine Telefonhotline. Allerdings ist dies keine kostenlose Hotline und die Nummer ist eine österreichische und keine deutsche. Hinsichtlich des Supportangebots machen sich doch leichte Schwächen bemerkbar. Insbesondere haben wir eine Support-Email vermisst. Auf der Webseite gibt es statt dessen ein Kontaktformular. Hier haben Konkurrenten ein besseres Angebot.

bwin Erfahrungen

Neben den Erfahrungen unserer Redakteure, die sie während der Tests sammeln, lassen wir auch die Erlebnisse und Meinungen anderer Spieler in unser Testurteil einfließen. Wir haben uns auf den großen englischsprachigen Bewertungsportalen für Online-Spielbanken umgesehen und die Test- und Erfahrungsberichte für Euch zusammengefasst.

Casinomeister: Das Onlineportal Casinomeister.com listet bwin – und zwar in der Kategorie „in the grey zone“, vergibt aber keine Bewertung. Auch eine Spielerbewertung liegt nicht vor. Es wird darauf verwiesen, dass bwin nicht mehr mit Dritten über Spielerbeschwerden verhandelt. Eine entsprechende Kooperation zwischen Casinomeister und bwin wurde deshalb beendet. Außerdem wird negativ angeführt, dass bwin rückwirkende Änderungen an Affiliate-Verträgen vorgenommen hat.

Thepogg: Ein ähnliches Bild findet sich auf dem Bewertungsportal ThePogg.com. bwin erhält hier den Status „not recommended“, wird also nicht empfohlen. Mit 6.4/10 Punkten erhält die Online-Spielothek eine mittelmäßige Bewertung. Insbesondere in den Kategorien „Trust“ und „Software“ erhält bwin mit drei bzw. fünf Punkten eine schlechte Bewertung. Auch hier wird als Grund angeführt, dass bwin mit Bewertungs- bzw. Spielerportalen nicht mehr zusammenarbeitet. Auch die rückwirkenden AGB-Änderungen für Affiliates werden genannt.

Askgamblers: Das Spielerportal Askgamblers.com vergibt mit 7.8 von 10 möglichen Punkten eine gute Bewertung. Die Spieler sehen dies doch deutlich negativer. Hier liegt die Bewertung bei 4.8/10 Punkten. Aktuelle Erfahrungsberichte finden sich wenige. Zum Zeitpunkt unseres Tests waren insgesamt 25 Reviews von Spielern verfasst. Einige davon noch aus dem Jahr 2015. Grundsätzlich wird die gute Spielauswahl und vernünftige Bonusangebote gelobt. Negatives Feedback erhält bwin für den langsamen Support und die relativ langsamen Auszahlungen.

Wizardofodds: Auch das Onlineportal Wizardofodds.com listet bwin . Die Bewertung liegt bei 2.8/5 Punkten – Mittelmaß. Die Redaktion kritisiert schlechte Bonusbedingungen und einen schlecht erreichbaren und wenig hilfsbereiten Kundendienst.

Mobile: Die bwin App

Das Spieleangebot gibt es natürlich auch für Spieler, die Action auf Smartphones oder Tablets bevorzugen – und hier kann bwin punkten. Im Frühjahr 2016 wurde die mobile App von bwin einem umfangreichen Update unterzogen (und mit dem Umbau 2020 nochmal angepasst).

Fazit: So schneidet bwin im Test ab

Obwohl die bwin Online-Spielothek in punkto Spielangebot durchaus mit Mitbewerbern mithalten kann, trüben ein paar Mängel den ansonsten positiven Gesamteindruck. Aktuell mit Stand Herbst 2020 vor allem etwa, dass es (noch) gar keinen Willkommensbonus für Slot-Spieler gibt und auch das Boni-Angebot für Stammspieler noch recht dünn ist nach dem Umbau der Seite.

Auch im Hinblick auf den Kundendienst gibt es etwas Aufholbedarf. Vor allem der Umstand, dass der Kundenservice am Wochenende etwas schwach ist, ist hier erwähnenswert. In unseren weiteren Testbereichen wie den Ein- und Auszahlungen, Fairness und Sicherheit sowie mobiles Angebot befindet sich das Bwin ziemlich gleichauf mit anderen Mitbewerbern, es konnte jedoch nie überdurchschnittlich punkten. Fazit: Eine Online-Spielothek, in der man problemlos spielen kann, jedoch gibt es Mitbewerber mit ähnlichen Angeboten, die in vielerlei Hinsicht in unserem Test um einiges besser abschneiden.

bwin gehört zu den Online-Spielotheken, die schon im Herbst 2020 ihre Seite umgebaut haben, um sich an die voraussichtlich ab Juli 2021 geltenden Regelungen des dann geänderten Glücksspielstaatsvertrages zu halten. Das beduetet unter anderem, dass es nur noch Online-Slots gibt und das Regelungen zum Spielerschutz umgesetzt wurden.

Alles zu den neuen Regeln gibt es hier in diesem Artikel zum nachlesen.

bwin gilt in Deutschland rechtlich damit zunächst als geduldet. Und wenn der Vertrag im Juli 2021 in Kraft tritt, wird man wohl eine deutsche Lizenz anstreben.

Spieler sind hier also auf der sicheren Seite und spielen legal.

Unsere Bwin Screenshots

Hier geht es zur Online-Spielothek

Weitere Spielhallen Tests