Spielautomaten Online Spielen
Freitag, 27 November 2020
Home / Echtgeld Casinos / Pokerstars Vegas

Pokerstars Vegas

Hier Bonus sichern
Hier Bonus sichern

Testergebnis

Grafik - 94%
Spielspass - 84%
Bonus - 76%
Abwechslung - 95%
Fazit

Pokerstars hat sich innerhalb kurzer Zeit zu einer sehr gefragten Anlaufstelle für Slot-Spieler gemausert. Das wundert nicht, denn Amaya macht vieles vom Start weg richtig. Das Spieleangebot ist recht umfänglich - dafür gibt es aber nur einen recht kleinen Willkommensbonus.

87%
Spielo Fakten
Name Pokerstars Vegas
Link https://slots.express/go/pokerstars
gegründet 2015
E-Mail [email protected]
Das ist top! Das ist nicht so toll
Der weltgrößte Pokerraum genießt einen Vertrauensvorsprung Der Kundendienst-Bereich ist unübersichtlich. Chat und Telefon nicht auffindbar
Willkommensbonus für neue Spieler Der Willkommensbonus fällt vergleichsweise gering aus
Sehr gute mobile Spielothek für unterwegs

Die PokerStars Vegas Online-Spielothek im großen Slots.Express Test

Wer sich von Euch schon mal mit Online-Poker beschäftigt hat, der wird an der Seite von Pokerstars nicht vorbeigekommen sein. Der Anbieter ist seit dem Jahr 2001 online und ist mittlerweile das größte Pokernetzwerk weltweit. Im Jahr 2014 beschloss die Betreiberfirma von Pokerstars, die Rational Gaming Europe Ltd, das Angebot um“Pokerstars Vegas“ zu erweitern. Diese Nachricht wurde nicht von allen Poker-Spielern positiv aufgenommen und einige Poker-Pros, die von dem Konzern gesponsert wurden, beendeten daraufhin die Zusammenarbeit. Seit 2015 ist die Online-Spielothek Pokerstars Vegas nun am Markt. Und die Frage, die sich für uns stellt, ist die, ob Pokerstars auch Spielothek kann. Wäre es besser gewesen, sich auf Texas Holdem & Co zu konzentrieren und das Geschäft mit den Spielautomaten anderen alteingesessenen Online-Spielbanken zu überlassen? Im folgenden Testbericht haben wir uns Pokerstars Vegas ganz genau angesehen. Wie sieht es mit dem Spielangebot aus? Wie gut ist der Kundendienst? Kann das Willkommensangebot für neue Spieler mithalten? Diese und noch einige zusätzliche Fragen beantworten wir Euch im folgenden Testbericht detailliert.

Hier anmelden und Bonus sichern

Ihr habt keine Zeit oder keine Lust, den ganzen Testbericht zu lesen? Dann könnt Ihr mit den folgenden Sprungmarken direkt zum Testkapitel Eurer Wahl navigieren.

Diese Spiele findet Ihr in der Pokerstars Online-Spielthek

Wenn man sich das Spielangebot der Pokerstars Online-Spielothek ansieht, dann fällt einem schon auf, dass das Kerngeschäft des Unternehmens zwar auf Poker liegt. Spätestens seit dem jüngsten Umbau der Seite im Herbst 2020, mit die neuen Regeln des geänderten Glücksspielstaatsvertrages umgesetzt wurden, hat man aber das Angebot an Slot-Spielen erheblich ausgeweitet. Daneben findet sich nun das sogenannte Vegas-Rennen, Turniere, an denen man durch Teilnahme an qualifizierenden Spielen Preise gewinnen kann sowie – neben dem Link zur Pokststars-Pokerschule – eine Auswahl an Video-Pokerspielen. Sehen wir uns das Angebot mal im Detail etwas genauer an:

Spielautomaten

Pokerstars hat Partnerschaften mit mehreren namhaften Herstellern geschlossen. Schon kurz nach dem Start konntet Ihr zum Beispiel eine Auswahl der besten Slots von Netent finden. Auch Playtech steuert einige der weniger bekannten Spiele wie Green Lantern bei. Und im Februar hat Amaya, der Konzern hinter der bekannten Glücksspielmarke, mit Microgaming einen weiteren wichtigen Softwarehersteller an Bord geholt. Für Euch als Spieler bedeutet dies, dass Ihr zum Beispiel Netent Klassiker wie Gonzo´s Quest oder Jack Hammer spielen könnt.

Unter den Slot-Spielen finden sich auch die Kategorien „Exklusiv“, „Vegas Premium“ und Spiele des Herstellers „Megaways“. Eine Suchfunktion erleichtert die Suche – dort lässt sich auch etwa nach Herstellern wie „Netent“ oder „Yggdrasil“ suchen, worauf entsprechende Slots angezeigt werden. Ansonsten gibt es noch die Kategorien „Neu“ und „Beliebt“.

Die Auswahl in der Pokerstars Vegas Online-Spielothek ist mittlerweile ganz ordentlich.

Vegas-Races

Unter den Rennen versteht man in der Pokerstars Online-Spielothek Turniere, an denen man kostenlos teilnehmen kann. Qualifizieren kann man sich durch Teilnahme an bestimmten Slot-Spielen. Beim Spielen – in manchen Turnieren auch mehreren Spielen – sammelt man Ranglistenpunkte. Wer nach Ablauf der Turnierzeit auf den ersten Plätzen steht, kann zum Teil recht hohe Preisgelder gewinnen. Damit erlebe man „die nächste Stufe an Spannung und Wettbewerb“, heißt es auf der Seite.

Video-Poker

Im Angebot der Online-Spielothek stehen neben den Slotspielen auch mehrere Video-Poker-Spiele. Deuces Wild, Double Bonus, Double Double Bonus, Joker Poker, Jacks or Better, Deuces & Joker, All American, Aces and Faces, Tens or Better, Aces and Eights sowie Triple Bonus werden dabei derzeit gelistet.

So meldet Ihr Euch in der Online-Spielothek an

Eine Anmeldung in der Pokerstars Online-Spielothek ist extrem einfach und schnell erledigt. Folgt dazu einfach diesem Link und klickt auf der Zielseite auf den grünen „Anmelden“ Button. Es öffnet sich eine Maske, bei der Ihre Eure Email-Adresse sowie ein Passwort und einen User Namen festlegen könnt. Wenn Ihr diesen Vorgang bestätigt, wird Euer Konto direkt eröffnet und Ihr könnt bereits ohne nochmaligen Login eine Einzahlung vornehmen. Persönliche Angaben wie Adresse oder Telefonnummer müssen im ersten Schritt noch nicht gemacht werden. Verglichen mit manchen anderen Online-Spielotheken ist die Anmeldung als Spieler bei Pokerstars Vegas super effektiv und ausgesprochen schnell.

Was, wenn ich schon einen Poker-Account habe?

Was aber, wenn Ihr bereits Kunde bei Pokerstars seid – müsst Ihr dann ein neues Konto eröffnen? Die Antwort hierauf ist eindeutig: Nein. Wenn Ihr früher bereits einen Pokerstars Account zum Pokern benutzt habt, dann könnt Ihr Euch mit dem Konto auch im „Vegas“-Bereich einloggen und alle Spiele nutzen. Wir empfehlen Euch sogar ganz dringend, in diesem Fall nicht ohne Rücksprache mit dem Kundendienst ein neues Konto zu eröffnen. Es mag zwar verlockend sein, nochmal einen Willkommensbonus einzustreichen. Aber dies kann vom Anbieter als Verstoß gegen die AGB gewertet werden. Wenn Ihr – aus welchen Gründen auch immer – ein zusätzliches Konto für die Slotspiele haben möchtet, dann wendet Euch am besten noch vor Eurer ersten Einzahlung an den Kundendienst, damit es später bei der Auszahlung keine Probleme gibt.

Der Willkommensbonus bei Pokerstars Vegas

Wo wir gerade schon das Thema Bonus angeschnitten haben, können wir uns nun auch genauer ansehen, welche Angebote und Promotionen es für neue Kunden gibt.

Für Spieler, die das erste Mal eine Einzahlung in der Pokerstars Online-Spielothek machen, gibt es einen Bonus von 40 Euro. Ihr zahlt 20 Euro oder mehr ein und euch werden für diese Einzahlung 60 Euro gutgeschrieben. (Was Ihr über die 20 Euro hinaus mehr zahlt, wird ganz normal als Echtgeld gutgeschrieben. Dazu gibt es drei Tage lang ein Freispielpaket für Tomb of Ra Classic. Die ersten zwei Tage 25 Freispiele, am dritten Tag 50 Freispiele. Dieser Bonus wird Euch gutgeschrieben, wenn Ihr bei der Einzahlung den Bonuscode VEGAS60 nutzt. Die Freispiele verfallen nach sieben Tagen.

Die Umsatzbedingungen für den Bonus sind im Vergleich zum Wettbewerb etwas ungewöhnlich. Um sich den Bonus auszahlen lassen zu können, müsst Ihr vor Ablauf der Prämie – was nach 28 tagen der Fall ist – nach „5 Freischaltpunkte pro €1 Prämie“ sammeln.

Bonusangebot für Stammspieler

Wenn Ihr regelmäßig in der Pokerstars Vegas Onlne-Spielothek spielen wollt, dann warten einige spezielle Aktionen für Stammspieler auf Euch. Diese Angebote bestehen in erster Linie aus Gewinnspielen, an der jeder aktive Spieler teilnimmt, der einzahlt und seine Einzahlung umsetzt. Dabei gibt es verschiedene besondere Challenges, bei denen es unter anderem hohe Geldpreise zu gewinnen gibt.

Außerdem sammelt Ihr StarsRewards. Fürs Spielen gibt es je nach Spiel unterschiedlich viele StarCoins. Mit genügend dieser Prämienpunkte lassen sich „Truhen voller Prämien“ gewinnen.

Einzahlungen und Auszahlungen

Einzahlungen sind bei Pokerstars in jedem Fall kostenlos. Für Kreditkartenzahler gibt es die Option, über Mastercard einzuzahlen. Im Bereich der Web Wallets stehen zum Beispiel die beiden beliebten Anbieter Neteller und Skrill zur Auswahl. Desweiteren kann auch die beliebte Paysafecard für eine Einzahlung genutzt werden. Wer eine schnelle Banküberweisung bevorzugt, der kann auch Sofortüberweisung nutzen.

Mittlerweile sind einige Bezahldienste dazu gekommen wie etwa AppelPay, was bei erst wenigen Spielbanken möglich ist. MuchBetter und Trustly ergänzen das Angebot noch. Auch Soforteinzahlungen sind möglich.

Auszahlungen werden in der Regel mit der gleichen Methode abgewickelt, mit der die Einzahlung gemacht wurde – allerdings geht das nicht bei allen Anbietern. Mastercard, Banküberweisung, Klarna Sofortüberweisung, Paysafecard, MaestroCard, Trustly, Rapid Transfer und GiroPay können nicht für Auszahlungen genutzt werden. Je nach Methode dauert eine Auszahlung wenige Minuten bis zu mehrere Tage.

Kundendienst

Wenn Ihr Fragen zur Online-Spielothek oder zum Bonus habt, dann könnt Ihr selbstverständlich den Kundendienst kontaktieren. Dieser steht Euch von Montag bis Sonntag zu jeder Tages- und Nachtzeit zur Verfügung. Kontaktieren könnt Ihr das Support Team via Email oder Kontaktformular. Generell wirkt der Kundendienst sehr gut geschult und arbeitet sehr effektiv daran, dass Eure Fragen bestmöglich beantwortet werden. Wenn Ihr eine einfachere Frage habt, die eventuell keinen Rat eines Mitarbeiters benötigt könnt Ihr auch einen sehr umfangreichen Hilfe Bereich auf der Webseite öffnen. Hier werden generelle Fragen schnell beantwortet. Wer gerne zum Telefonhörer greift, der wird von Pokerstars aber enttäuscht. Denn im gesamten Bereich Kundendienst findet sich keine Telefonnummer.

Fairness und Sicherheit

Wie schon zu Beginn erwähnt, gibt es den Pokerraum schon seit dem Jahr 2001. Innerhalb dieses Zeitraums hat es das Unternehmen geschafft, trotz zwischenzeitlicher Krisen eine weltbekannte Marke aufzubauen. Die Spielothek von Pokerstars wird vom Management mit ähnlicher Seriosität und Gewissenhaftigkeit betrieben wie der Pokerraum. Das heißt: es wir großer Wert auf Sicherheit und Fairness gelegt. Pokerstars Vegas operiert mit einer EU-Lizenz aus Malta. Um eine solche Lizenz auf Malta zu erhalten, müssen strenge Auflagen hinsichtlich Fairness und Sicherheit eingehalten werden.

Pokerstars verfügte bislang zudem auch über eine deutsche Lizenz aus Schleswig-Holstein. Mit einem Umbau zum Oktober 2020 hat man sich bereits an die neuen Regeln des ab Juli 2021 geltenden geänderten Glücksspielstaatsvertrags in Deutschland angepasst. Wenn dieser in Kraft tritt, wird man voraussichtlich eine deutsche Lizenz anstreben.

Sämtliche Spiele des Anbieters werden in regelmäßigen Abständen von unabhängigen Instituten auf Ihre Sicherheit und den korrekten Funktionsablauf getestet. Um Spielsucht zu verhindern und vorzubeugen, arbeitet man außerdem mit dem englischen Unternehmen Gamecare zusammen – und hat die neuen deutschen Regelungen zum Spielerschutz umgesetzt, was etwa Limits oder den 24-stündigen Selbstausschluss via Panikknopf angeht.

Pokerstars Erfahrungen

In unsere Bewertung fließen nicht nur die Eindrücke der Redaktion von Slots.Express ein, sondern auch die Erfahrungen anderer Spieler werden von uns berücksichtigt. Wir haben uns daher auf den großen englischsprachigen Bewertungsportalen umgesehen und die Erfahrungs- und Testberichte für Euch zusammengefasst.

Askgamblers: Die Redaktion des Infoportals Askgamblers.com bewertet Pokerstars mit sehr guten 8.56 von maximal 10 Punkten. Die Bewertungen der Spieler bestätigen diesen Eindruck nicht, diese vergeben durchschnittlich 5.6/10 Punkten. Es finden sich Erfahrungsberichte von mehr als 25 Spielern. Wie zu erwarten war, ist das Feedback sehr gemischt. Es gibt durchaus positive Stimmen, die ein tolles Spielerlebnis beschreiben. Aber es wird auch negative Kritik laut. Bemängelt wird unter anderem die lange Auszahlungsdauer, die angebotenen Promotionen und der langsame Support. Bei einigen Fällen gab es Klärungsbedarf im Rahmen des Auszahlungsprozesses. Insbesondere hier werden lange Antwortzeiten moniert.

Wizard of Odds: Das Test des Informationsportals Wizardofodds.com datiert auf den 04.12.2016 und ist somit schon etwas älter. Bewertet wird Pokerstars mit 4.0 von 5 Punkten, ein guter Wert. Eine Empfehlung seitens der Redaktion erhält die Online-Spielothek dennoch nicht („have not earned endorsement“), obwohl es keine bekannten Spielerbeschwerden gibt.

Mobiles Spielen

Die mobile App von Pokerstars lässt sich für iOS und Android-Geräte herunterladen. Da bei Google Play Echtgeld-Apps aber weiterhin verboten sind empfehlen wir Euch eher, Pokerstars Vegas einfach über Euren mobilen Browser zu nutzen.

Safari auf dem iPhone oder iPad sowie der Chrome-Browser auf Smartphones und Tablets mit dem Betriebssystem Android funktionieren ganz hervorragend als Umgebung für die Nutzung der App. Falls Ihr gerade auf Eurem Telefon oder Tablet unterwegs seid: Dieser Link führt Euch direkt zum mobilen Angebot.

Die mobile Seite ist übersichtlich aufgebaut und passt sich automatisch der Größe Eures Handys an. Verglichen mit der Auswahl an Desktop-Slots kann sich das Angebot an mobilen Spielen durchaus sehen lassen. Insgesamt ist die mobile Pokerstars Seite gut gelungen. Die Seite ist sehr übersichtlich und das Angebot an Games ist nicht viel schlechter als auf der Desktop-Version.

Zusammenfassung

Als wir die Online-Spielothek von Pokerstars getestet haben, waren wir zunächst etwas skeptisch, da das Unternehmen Pokerstars ja eher für Poker bekannt ist. Ließ die Spieleauswahl noch vor einiger Zeit daher etwas zu wünschen übrig, hat sich das spätestens mit dem Umbau im Oktober 2020 und der Anpassung an die neuen Regeln des Glücksspielstaatsvertrags geändert.Mittlerweile gibt es ein großes Angebot an Slot-Games und auch interessante Aktionen und Turniere.

Sehr gut fanden wir auch das Angebot an mobilen Spielen.

Der Bonus ist im Vergleich mit anderen Online-Spielotheken allerdings etwas mager.

Insgesamt kann die Pokerstars Vegas Online-Spielothek durchaus punkten und verspricht viel Spielvergnügen.

Die Online-Spielothek hat ihr Angebot im Herbst 2020 umfassend umgebaut und hält sich damit bereits an die neuen Regelungen des Glückspielstaatsvertrages, der ab Juli 2021 voraussichtlich in Kraft treten wird.

Unter anderem bedeutet das, dass einiges nun anders heißt als vorher – und dass es keine Tischspiele mehr gibt. Außerdem gibt es einige Regelungen zum Spielerschutz, die nun in der Online-Spielothek zu finden sind. Alle Infos zu dem Thema haben wir in diesem Artikel zusammengefasst.

Für Spieler auf Pokerstars Vegas bedeutet das jedenfalls, dass sie auf der sicheren Seite sind.Mit der Umsetzung der Regeln gilt die Spielothek seit Oktober 2020 zunächst als geduldet. Wenn der neue Vertrag in Kraft tritt, wird der Betreiber voraussichtlich eine deutsche Lizenz beantragen – womit das Spielen in der Pokerstars Vegas Online-Spielothek legal ist.

Unsere PokerStars Screenshots

Hier Bonus sichern

Weitere Spielhallen Tests