Spielautomaten Online Spielen
Wednesday, 18 October 2017

Online Poker Echtgeld: Die besten Pokerräume

Der große Echtgeld Poker Vergleich

Als Casinoportal und Experten für Spielautomaten legt unsere Redaktion den Testschwerpunkt traditionell auf Slots. Doch das heißt nicht, dass wir uns nicht auch die anderen Angebote auf dem Glücksspielmarkt ansehen. Auf dieser Seite widmen wir uns in aller Ausführlichkeit dem Thema Online Poker. Der große Poker-Boom ist zwar schon ein paar Jahre vorbei. Aber das Kartenspiel erfreut sich immer noch großer Beliebtheit. Wer beim Online Poker Echtgeld einsetzen will, der hat eine Reihe von Optionen. Die bekannteste ist sicherlich das Pokern gegen reale Gegner. Aber auch Casino Hold’em und Videopoker kann man online um echtes Geld spielen. Wir erklären die Unterschiede, nennen die besten Adressen für Online Poker und verraten Euch zudem, wo Ihr einen Bonus oder kostenloses Startguthaben erhaltet. Mit einem Klick auf folgende Inhaltsverzeichnis gelangt Ihr direkt zu dem Kapitel, das Euch interessiert.

Online Poker Echtgeld: Diese Varianten gibt es

Wie eingangs schon erwähnt: Wer Echtgeld Poker im Netz spielen möchte, hat eine Vielzahl von Möglichkeiten. Grob unterteilen lassen sie sich in drei Kategorien: Da wäre zunächst einmal das „Echte“ Pokerspiel, bei dem Ihr (wenn auch im virtuellen Raum) gegen reale Gegner antretet. Daneben gibt es aber auch die Möglichkeit, im Online Casino an Casino Hold’em Tischen gegen den Computer oder einen echten Dealer zu spielen. Und nicht zuletzt bieten viele Spielbanken im Netz auch Slotmachines mit Videopoker an.

Aus unserer Sicht ist es keine Frage, dass Echtgeld Poker gegen echte Gegner mit Abstand am meisten Spaß macht. Und dies ist aus gutem Grund auch die beliebteste Form des Echtgeld Poker. Da wir den Anspruch haben, mit dieser Seite einen umfassenden Guide zu erstellen, wollen wir aber auch die anderen beiden Varianten nicht außen vor lassen. Bevor wir uns weiter unten ganz ausführlich mit den verschiedenen Pokerräumen und Apps beschäftigen, gehen wir in den beiden nächsten Kapiteln noch kurz auf die Pokerspiele im Casino ein.

Casino Hold’em

Casino Hold’em Poker ist ein Kartenspiel, das im Casino gegen die Bank gespielt wird. Genauso wie beim Black Jack oder Baccarat treten ein oder mehrere Spiele gegen einen Dealer an, der nach einem festgelegten Muster handelt. Als Spieler müsst Ihr zunächst einen Grundeinsatz zahlen, den Ante. Ihr erhaltet zwei Karten, der Dealer erhält ebenfalls zwei Karten, die er aber zunächst nicht zeigt. Anschließend werden drei Gemeinschaftskarten gezeigt. Es folgt eine zweite Setzrunde, bei der Ihr mitgehen oder aussteigen könnt. Kommt es zum Showdown, werden die Karten des Dealers mit denen des Spielers bzw. der Spieler verglichen. Nur wenn der Dealer ein Paar Vieren oder besser hat, qualifiziert er sich. Gewinnt der Spieler, wird er abhängig von seiner Hand im Verhältnis 1 zu 1 (Straight oder weniger) bis hoch zu 100 zu 1 (Royal Flush) ausbezahlt. Eine komplette Übersicht und ausführliche Regelkunde findet Ihr auf der Regelseite für Casino Hold’em von Casino Seriös.

Falls Ihr Euch nun fragt, ob es sich lohnen kann, Casino Hold’em zu spielen, lautet die Antwort: Durchaus. Üblicherweise bewegt sich der Hausvorteil des Casinos bei diesem Spiel im Bereich von 2 bis 2,5%. Dies ist ziemlich niedrig, auch im Vergleich zu anderen Tischspielen im Casino. Roulette hat zum Beispiel 2,7% Hausvorteil. Beim normalen Echtgeld Poker gegen echte Gegner entfällt der klassische Hausvorteil zwar, weil Ihr gegen andere Spieler und nicht gegen die Bank spielt. Hier streicht jedoch der Pokerraum bei jedem größeren Pot einen kleinen Anteil am Gesamtgewinn ein, den so genannten Rake. Völlig kostenlos geht es also nicht – irgendwie muss das Casino ja auch seine Betriebskosten decken.

Live Casino Hold’em

Da Casino Hold’em ein Spiel ist, dass sich auch in echten Casinos spielen lässt, bietet sich das Spiel perfekt für Live Casinos an. Hier ist nicht, wie sonst bei Casinospielen üblich, ein computerbasierter Zufallsgenerator (RNG, englisch für Random Number Generator) für das Spielergebnis verantwortlich. Statt dessen findet das Spiel in einem realen Casino statt, in dem ein Dealer aus Fleisch und Blut die Karten gibt. Das Spiel wird per Video-Livestream auf die Bildschirme der Spieler übertragen. Und die Software ermöglicht es, dass digitale Einsätze auf ein reales Casinospiel möglich sind. Zum Teil finden diese Spiele irgendwo auf der Welt in einem Hinterkammer-Studio statt. Aber es gibt auch Softwarehersteller, die sich darauf spezialisiert haben, aus renommierten Spielbanken aus aller Welt zu übertragen.

Wo kann ich Casino Hold’em spielen?

Beinahe jedes Casino, das neben Spielautomaten auch Roulette und Blackjack im Angebot hat, bietet auch einen oder mehrere Spiele für Casino Hold’em an. Wer Live Casino Hold’em spielen möchte, der wird zum Beispiel bei Anbietern aus dem Microgaming und Playtech-Netzwerk fündig. Auch Evolution Gaming, einer der größten Softwareanbieter am Markt, bietet Live Texas Hold’em in der Spielbank-Variante an. Ihr wollt konkrete Empfehlungen. Aber gern:

Leo Vegas bietet beide Varianten an, die computerbasierte Variante Txs Holdem Pro von NetEnt und Live Casino Hold’em von Evolution (zum Spiel geht es hier, allerdings ist vorab eine Registrierung erforderlich).

Zum Leo Vegas Test
Zum Casino

Video Poker

Eine weitere Möglichkeit beim Online Poker Echtgeld zu setzen, sind die so genannten Videopoker-Automaten. Die Spiele sind sehr nah dran an einer normalen Slotmachine – nur dass hier Pokerkarten und Gewinnerhände statt Walzen mit verschiedenen Gewinnlinien darüber entscheiden, ob der Spieler gewinnt oder verliert. Videopoker ist nochmal eine Ecke simpler und nutzt auch nicht die Regeln von Texas Holdem, sondern ähnelt eher dem klassischen Five Card Draw Poker.

jacks or better netent
Leo Vegas hat den Videopoker Automaten Jacks or Better Double up von NetEnt im Angebot.

Typischer Spielablauf: Der Automat zeigt dem Spieler in der ersten Runde fünf Karten an. Der Spieler kann nun beliebig viele Karten austauschen. In der Praxis funktioniert dies in der Regel so, dass er die Karten markiert, die er halten will. Anschließend tauscht der Automat die Karten aus, die nicht mit Hold markiert wurden. Und dann wird abgerechnet.

Häufig ist ein Paar Zehner oder eine noch bessere Hand nötig, um zu gewinnen. Je besser das Blatt, desto höher fällt der Gewinn aus. Überflüssig zu sagen, dass natürlich auch hier das Casino einen Hausvorteil hat und der Spieler auf lange Sicht immer verliert. Wer Glück hat, und einen Royal Flush oder Vierlinge erhält, kann aber durchaus ordentlich gewinnen.

Der Hausvorteil beim Videopoker ist abhängig vom Regelwerk des Automaten. Einerseits kommt es darauf an, ab welcher Hand der Automat auszahl. Gängig sind die Varianten Tens or better oder Jacks or better. Bei Tens or Better gewinnt der Spieler bereits mit zwei Zehnen. Bei Jacks or better sind mindestens zwei Buben nötig, damit es eine Auszahlung gibt. Dieser Faktor allein ist aber nicht entscheidend. Hinzu kommt noch die Auszahlungsquote für die einzelnen Gewinnerhände. Wenn eine Maschine 9 zu 1 für ein Full House zahlt und 6 zu 1 für einen Flush, dann ist das besser als eine Auszahlungsquote von 6 zu 1 für Full House und 5 zu 1 Flush (wie zum Beispiel bei Clash of the Titans bei 888 üblich – einen ausführlichen Tests des Spiels gibt es bei poker-apps.net). Einige Videopoker-Spiele bieten einen sehr geringen Hausvorteil von unter 0,6%. Eure Gewinnchance pro Hand liegt also bei 99,4%.

Wo kann ich Videopoker spielen?

In fast jedem guten Online Casino findet Ihr Automaten wie Jacks or Better oder Tens or Better. Empfehlenswert sind zum Beispiel das 888casino mit dem Videpoker-Spiel Clash of the Titans, oder Leo Vegas mit Jacks ot better Double up von Net Entertainment. Besonders gut hat uns das Angbot bei Lvbet gefallen, hier gibt es gleich vier verschiedene Varianten von Jacks or Better, darunter auch zwei mit progressivem Jackpot.

Jetzt mit gratis Bonus spielen

Echtgeld Poker gegen echte Gegner spielen

Die Königsdisziplin beim Online Poker ist aber fraglos das Pokern um echtes Geld gegen reale Gegner. Neben Casinos und Wettanbietern sind Pokerräume der dritte wichtige Sektor im Online-Glücksspielmarkt. Online Poker erlebte einen wahren Boom, nachdem Chris Moneymaker im Jahr 2003 die inoffizielle Poker-Weltmeisterschaft WSOP in Las Vegas gewann. Moneymaker war der erste WSOP-Sieger, der sich sein Ticket über eine Online-Qualifikation gesichert hatte. Er zahlte damals 39 Dollar bei PokerStars ein und spielte WSOP-Satellites. Bei den mehrstufigen Quali-Turnieren setzte er sich durch und sicherte sich ein Ticket für das WSOP Main Event, das er am Ende auch gewann und 2,5 Millionen Dollar Preisgeld einstrich. In der Folge wollte es ihm jeder nachmachen und Online Poker war der neue Trendsport.

bwin poker app
Screenshot der bwin Poker App in der Version von 2017

Diese Zeiten sind zwar inzwischen vorbei. Casinos und Sportwetten haben dem Poker inzwischen den Rang abgelaufen. Aber das Spiel wird immer noch täglich von zig-tausenden Menschen auf der ganzen Welt um echtes Geld gespielt. Und es ist auch heute noch möglich, sich mit dem Einsatz von ein paar Cent oder Euro für das WSOP Main Event zu qualifizieren. Die einzigen Unterschiede: Die Turniere finden heute beim neuen Sponsor 888poker und nicht mehr bei PokerStars statt. Und das Preisgeld für den Gewinner ist deutlich höher. Scott Blumenstein, der WSOP-Sieger 2017, konnte stolze 8,15 Millionen US-Dollar mit nach Hause nehmen.

Warum kein Free to Play Poker?

Falls Ihr Euch fragt, warum wir hier nur Pokerräume mit echtem Geldeinsatz vorstellen – kein Problem, das erläutern wir gern. Der Grund ist ganz simpel: So genannte Free to Play Pokerseiten haben in der Regel nur Nachteile und keinen wirklichen Vorteil. Egal, ob Ihr bei Facebook Zynga Poker spielt oder im Appstore nach WSOP Poker sucht. Alle kostenlosen Pokerseiten sind auf Dauer nicht wirklich kostenlos. Wer etwas erreichen will, der muss früher oder später Tokens kaufen oder durch In-App-Käufe sein virtuelles Währungskonto auffüllen. Das Problem an der Sache: Das einmal eingezahlte Geld bekommt Ihr nie wieder zurück. Ihr zahlt Geld ein, könnt aber nichts gewinnen. Und Ihr könnt nichtmal das Restguthaben wieder auszahlen, wenn Ihr keine Lust mehr auf Poker habt.

Bei seriösen Echtgeld Pokerräumen ist das anders. Eigentlich alle renommierten Anbieter, bei denen Ihr beim Online Poker Echtgeld einsetzen könnt, haben auch einen völlig kostenlosen Spielgeldbereich. Ihr könnt also auch hier die Software gratis testen und spielen, so lange Ihr wollt. Und wenn Ihr Euch dann irgendwann entscheidet etwas einzuzahlen, dann könnt Ihr damit auch etwas gewinnen. Oder aber, wenn Ihr weniger erfolgreich seid, zumindest Euer restliches Guthaben wieder auszahlen. Einige Pokerräume bieten sogar einen Gratis Bonus ohne Einzahlung an. Das heißt: Ihr erhaltet kostenloses Poker-Startguthaben. Und wenn Ihr gut spielt und etwas Glück habt, könnt Ihr Euch damit ohne eigenes Geld nach und nach eine richtige Bankroll aufbauen.

Daran erkennt Ihr einen guten Raum für Echtgeld Poker

Nun kommen wir aber endlich zur Sache. Ihr wollt Echtgeld Poker ausprobieren? Prima Idee! Aber wie geht Ihr es am besten an? Die folgenden Informationen sollen Euch einen Überblick darüber geben, was Ihr bei der Auswahl eines guten Pokerraums beachten müsst. Und weiter unten haben wir natürlich auch direkt ein paar konkrete Empfehlungen der Redaktion für Euch zusammengestellt.

Genug Tische und Spieler auf jedem Niveau

Eines der wichtigsten Kriterien bei einem guten Pokeranbieter ist eine gute Auswahl an Tischen. Die Zahl der Tische regelt sich in der Regel automatisch. Das heißt: Je mehr Spieler aktiv sind, desto mehr Tische werden von der Software zur Verfügung gestellt. Ob es nun 20 oder 100 Tische sind, ist relativ wurscht. Wichtig ist nur, dass Ihr einen ohne große Mühe Tisch finden könnt, der

a) passende Einsätze bietet
b) nicht voll ist und
c) nicht leer ist.

Ein fast voller Tisch mit noch zwei freien Plätzen nützt Euch wenig, wenn hier mit Mindesteinsätzen von 200 Euro gespielt wird, Ihr aber nur 20 Euro auf dem Konto habt. Ein voller Tisch auf Eurem Level macht auch nicht wirklich Spaß, denn dann könnt Ihr nur zusehen, wie andere Spieler pokern und müsst warten, bis vielleicht, irgendwann, mal ein Platz frei wird. Und auch ein leerer Tisch ist blöd. Denn dann kann es dauern, bis sich endlich ein weiterer Spieler zu Euch gesellt.

Um diese drei Kriterien erfüllen zu können, muss ein Pokerraum eine gewisse Mindesgröße haben. Bei den Marktführern PokerStars und 888 ist immer etwas los. Aber auch etwas kleinere Räume wie bwin oder Partypoker können hier problemlos ein gutes Angebot aufrecht erhalten. Schon schwieriger wird es, wenn der Pokerraum sehr klein ist. Dann kann es Euch passieren, dass Ihr nur in den Abendstunden ausreichend Gegner auf Eurem Niveau findet. Hilfreich ist es da, wenn sich der Pokerraum einem Netzwerk angeschlossen hat, zum Beispiel dem iPoker Netzwerk aus dem Hause Playtech. Hier spielen dann die Spieler vieler verschiedener Räume gemeinsam an denselben Tischen, so dass immer genug los ist.

Eine gute Auswahl an verschiedenen Pokervarianten

Neben der Anzahl der Gegner spielt auch die richtige Auswahl an Pokervarianten eine wichtige Rolle. Wenn Ihr Texas Hold’em Poker spielen wollt, dann ist das für Euch weniger relevant. Ihr werdet schlicht bei jedem Pokerraum fündig. Wenn aber Omaha Hi/Lo, Pot Limit Hold’em oder 7 Card Stud Eure bevorzugte Pokervariante ist, dann müsst Ihr schon etwas genauer hinsehen. Faustregel hier: Je größer und bekannter der Pokerraum, desto mehr Spielvarianten stehen zur Verfügung. Dies hat auch wieder mit der Zahl der Spieler zu tun. Denn wenn sich 50 aktive Spieler 20 unterschiedliche Spiele verteilen, bekommt man am Ende keinen Tisch voll. Bei 10000 aktiven Spielern aber finden sich auch in weniger beliebten Nischen genug Interessenten, damit sich das Einrichten einer Pokervariante lohnt.

Neben den verschiedenen klassischen Pokervarianten hat sich in den vergangenen Jahr auch ein Trend zu speziellen, meist actionreichen Formen des Online Poker verfestigt. Mehrere Pokerräume, allen voran PokerStars, haben Spiele wie Zoom, Beat the Clock oder Knockout Poker im Angebot, die den Nervenkitzel erhöhen und die beim Pokern häufig vorherrschende Langeweile nach dem Fold minimieren oder eliminieren sollen.

echtgeld poker
Spin & Go von PokerStars verknüpft Echtgeld Poker mit Casinoelementen.

Den Beginn machte Fast Fold Poker, eine Variante die zuerst bei Full Tilt als „Rush Poker“ eingeführt wurde und vor allem für die Spieler auf Smartphones und Tablets gedacht war. Während man am PC oder Mac in der Regel problemlos mehrere Tische gleichzeitig spielen konnte, um permanente Action zu haben, war dies auf dem Handy wegen des kleinen Bildschirms ein Problem. Beim Fast Fold Poker wird der Spieler deshalb, sobald er seine Karten wegschmeißt, sofort an einen neuen Tisch gesetzt, wo er nach wenigen Sekunden neue Karten erhält. Wartezeit ade!

Fast Fold Poker aber war nur der Anfang. Es folgten immer mehr Spiele, die teilweise mit Casinoelementen vermischt wurden und so vor allem die Hobbyspieler anlockten. 888poker hat mit Blast zum Beispiel ein Jackpot Sit & Go erfunden, bei dem ein Turnier nur zwei Minuten dauert, und bei dem der Hauptgewinn per Zufallsgenerator bestimmt wird. Heißt: Ihr könnt – mit sehr viel Glück – für nur einen Dollar Einsatz binnen Minuten 10.000$ gewinnen.

Ein attraktiver Poker Bonus

Das Angebot stimmt also, der Pokerraum hat genügend Kunden und eine attraktive Spieleauswahl. Worauf solltet Ihr noch achten? Zum Beispiel auf den Poker Bonus. Fast alle Anbieter, die Euch beim Online Poker Echtgeld setzen lassen, bieten neuen (und teilweise auch bestehenden) Kunden ein Willkommenspaket oder einen Treuebonus an.

Das Ganze funktioniert meist so: Ihr meldet Euch neu bei einem Pokerraum an. Und sobald Ihr Eure erste Einzahlung tätigt, gewährt Euch der Pokerraum einen Bonus, den Ihr nach und nach freispielen könnt. Je mehr Ihr spielt und je mehr Ihr dabei einsetzt, desto schneller habt Ihr den Bonus in Echtgeld umgewandelt. Einmal freigespielt, könnt Ihr über das Geld frei verfügen, es also auch jederzeit auszahlen und zu einem anderen Pokerraum transferieren, um dort einen neuen Bonus zu erhalten.

Rakeback und VIP-Programme

Oft ist das Wechseln aber gar nicht zwingend nötig, um zusätzlichen Poker Bonus zu erhalten. Viele Anbieter haben ein VIP- oder Treueprogramm, bei dem Ihr permanent Punkte sammelt. Diese VIP-Punkte könnt Ihr dann gegen Cash oder Prämien eintauschen. Im Fachjargon heißt das dann Rakeback. Der Pokerraum gibt Euch also etwas von dem Rake zurück, den er durch Euch verdient hat.

Gratis Echtgeld Poker ohne Einzahlung

Der eine oder andere Pokerraum geht sogar noch einen Schritt weiter. Weil der Markt nach wie vor umkämpft und neue Kunden stark umworben werden, erhaltet Ihr bei einigen Räumen ein Echtgeld Startguthaben ohne Einzahlung. Ihr meldet Euch also einfach an und bekommt den Bonus direkt auf Euer Kundenkonto gutgeschrieben. Wenn Ihr erfolgreich seid, könnt Ihr Euch so vollkommen gratis eine Bankroll aufbauen. Ihr möchtet aktuelle Beispiele wissen? Kein Problem. 888poker bietet neuen Spielern in Deutschland 88 Dollar Gratis ohne Einzahlung. Und bei PokerStars erhaltet Ihr immerhin noch 20$ kostenlos. Mehr dazu weiter unten bei den Anbieter-Kurztests. Oder Ihr folgt direkt diesen Links, um Euch sofort den Bonus zu sichern.

888poker – 88$ ohne Einzahlung: Hier Angebot sichern!
PokerStars – 20$ gratis mit Bonuscode 20FREE: Hier Angebot sichern!

online poker echtgeld
Screenshot der 888poker Webseite: 88$ gratis für alle neuen Kunden.

Faire AGB

Wer unsere Casino-Tests aufmerksam liest, der weiß: Beim Blick in die AGB und Bonusbedingungen trennt sich in der Glücksspielbranche die Spreu vom Weizen. Unseriöse Casinos locken oft mit immensen Boni – und wer einmal in die Falle getappt ist, der kommt an sein eingezahltes Geld so schnell nicht mehr dran, weil jegliche Auszahlung gesperrt ist, bis die Bonusbedingungen erfüllt sind.

Zum Glück ist dies im Pokersektor nicht ganz so kritisch. Hier sind die Boni in der Regel so gestrickt, dass Ihr den Bonusbetrag nach und nach freispielen müsst, aber jederzeit an Eurer Guthaben kommt. Das Einzige, was bei einer vorzeitigen Auszahlung geschickt, ist dass der offene Bonusanspruch verfällt.

Trotzdem ist es natürlich immer eine gute Idee, in die AGB und die Umsatzbedingungen für den Pokerbonus zu schauen. Bei einigen wenigen unseriösen Anbietern haben wir hier tatsächlich unvorteilhafte Klauseln gefunden, die zum Beispiel Umsatzanforderungen deutlich oberhalb des Branchendurchschnitts fordern. Die auf dieser Seite gelisteten Anbieter aber haben den AGB-Check alle bestanden. Wir können Sie bedenkenlos empfehlen.

Echtgeld Poker auf Android, iPhone und iPad

Bevor wir uns im nächsten Kapitel den besten Echtgeld Poker Anbietern widmen, wollen wir uns noch kurz dem Thema Mobile Poker widmen. Wer gerne auf dem Smartphone oder Tablet spielt, der könnte großen Gefallen an den hervorragenden Poker Apps finden, die auf dem Markt sind. Seitdem der Trend in den Jahren 2011 und 2012 so richtig Fahrt aufgenommen hat, haben eigentlich alle ernstzunehmenden Pokerräume auch eine Poker App im Angebot, die auf Smartphone und Tablet läuft. Ausnahmen wie William Hill, die es bis heute nicht geschafft haben, Poker auf dem Handy anzubieten, bestätigen die Regel.

pokerstars app
Die PokerStars App bietet mit Beat the Clock ein superschnelles Sit & GO Format.

Android und iOS sind beim Mobile Poker die Betriebssysteme der Wahl. Auf Windows Phone hat sich das Spiel leider nicht durchsetzen können. Hier gibt es nur eine Handvoll Apps, die meistens auch nur im Smartphone-Browser verfügbar sind und nicht aus dem Appstore geladen werden können. Auch bei den Poker Apps gilt übrigens: Lasst besser die Finger von kostenlosen Angeboten mit In-App-Käufen. Setzt besser auf Echtgeld Poker Apps der renommierten Anbieter. Hier wird Euch in aller Regel auch eine Spielgeldvariante angeboten, bei der Ihr nichts einzahlen müssen.

Fast Fold Poker und das Spielen an mehreren Tischen

Eine Besonderheit beim mobile Poker ist der Spielfluss. Wie oben schonmal kurz erwähnt. Wer etwas ambitionierter spielt, der setzt beim Pokern am PC oder Mac in der Regel darauf, dass er mehrere Tische nebeneinander öffnet. Der Hintergedanke dabei: Wenn einem Pokerspieler eine mehrere schlechte Hände in Serie bekommt, braucht er sehr viel Disziplin, um nicht aus lauter Langeweile mitzuspielen. Wer an mehreren Tischen spielt, der hat automatisch nur für die wirklich guten Hände Zeit und klickt alles andere schnell weg.

Auf dem Handy ist das nicht so einfach, weil hier der Bildschirm kleiner ist. Einige Anbieter wie PokerStars oder neuerdings auch bwin haben das sehr schön gelöst. Hier können drei, vier oder fünf Tische gleichzeitig gespielt werden und die Software zeigt automatisch nur den Tisch, der gerade aktiv ist. Andere Anbieter wie 888 setzen statt auf Multitabling auf Fast Fold und andere schnelle Spielvariante. Probiert einfach aus, was am ehesten Eurem Geschmack entspricht. Von Apps ohne Fast Fold und Multitabling raten wir aber aus genannten Gründen ab.

Seriöse Echtgeld Poker Anbieter

Kommen wir jetzt endlich zu den konkreten Empfehlungen: Den besten Räumen für Echtgeld Poker. Wir stellen Euch die Top 4 der Redaktion jeweils mit ein paar kurzen Sätzen zu den Stärken und Schwächen vor. Dazu gibt es Infos über die aktuellen Bonusangebote.

888poker

Der zweitgrößte Pokerraum der Welt und die Nummer 1 in unserem redaktionellen Ranking. 888poker ist nicht ohne Grund einer der ganz wenigen Online Pokerräume, die in den letzten Jahren ein stetiges Wachstum hingelegt haben. Eine hervorragende App, exklusive WSOP-Turnier und gute Spielvarianten sowie attraktive Angebote für neue und bestehende Kunden sind aus unserer Sicht das beste Gesamtpaket.

Stärken und Schwächen von 888

✅ 88€ Gratis ohne Einzahlung
✅ Exklusive Qualifikations-Turniere für die WSOP
✅ Top-Auswahl an Spielvarianten
✅ Hervorragende Poker App
❌ kein Multitabling in der App

Der 888poker Bonus

888poker bietet allen neuen Spielen direkt nach der Anmeldung 88$ gratis ohne Einzahlung. Das Poker Startguthaben wird nach und nach freigeschaltet, ohne dass Ihr selber eine Einzahlung tätigen müsst. Wenn Ihr überzeugt seid und eine Einzahlung tätigt, dann erhaltet Ihr einen 100% Bonus bis zu 400$ auf Eure erste Einzahlung. Dazu gibt es regelmäßige Aktionen für alle Spieler.
Sicher Dir jetzt 88€ gratis

bwin Poker

bwin ist vor allem für seine Sportwetten-Plattform bekannt, bietet aber nebenbei auch ein gutes Casino und einen ebenso guten Pokerraum an. Wer gerne verschiedene Glücksspiel-Angebote nutzt, der findet bei bwin ein sehr gutes Gesamtpaket. bwin Poker hat zuletzt nochmal deutlich am Angebot gearbeitet und unter anderem auch die Poker App modernisiert. Sie bietet jetzt endliche auch Multitabling.

Stärken und Schwächen von bwin

✅ Poker, Casino & Sportwetten unter einem Dach
✅ Poker App für Android und iOS – jetzt mit Multitabling
✅ Bis zu 100€ Bonus für neue Kunden
❌ weniger Spielvarianten als bei 888 und PokerStars

Der bwin Poker Bonus

Wer sich jetzt als neuer Spieler bei bwin Poker anmeldet, der bekommt bis zu 100 Euro extra. Dazu müsst Ihr einfach nach Eurer Anmeldung eine Einzahlung tätigen – und schon landet der Bonus in Eurem Spieleraccount.
Sicher Dir jetzt 100€ Bonus

PartyPoker

Gerade im deutschsprachigen Raum zählt PartyPoker nach wie vor zu den beliebtesten Pokerräumen überhaupt. Im Sommer 2017 hat PartyPoker, das wie das PartyCasino und bwin von Electraworks Limited betrieben wird, eine umfangreiche Änderung am Look and Feel vorgenommen. Die vorher sehr hell gehaltenen Tische sind nun dunkel und sind daher angenehmer fürs Auge. Weitere Verbesserungen sollen in Kürze folgen. Auch bei Partypoker könnt Ihr schnelle Jackpot-Spiele spielen. Hier heißen sie Sit & Go hereo.

Stärken und Schwächen von Partypoker

✅ seit 2017 neues, besseres Tisch-Design
✅ 325€ Bonus für neue Kunden
✅ Jede Woche bis zu 40% Cashback
❌ weniger Spielvarianten als bei 888 und PokerStars

Der Partypoker Bonus

Neue Spieler erhalten auf Ihre erste Einzahlung bei PartyPoker einen 100% Bonus bis zu 325 Euro. Das heißt, wenn Ihr 325 Euro einzahl, könnt Ihr direkt mit einer Bankroll von 650 Euro starten. Der Bonus wird, wie üblich, allerdings erst nach und nach durch regelmäßiges Spielen freigeschaltet. Die Cashback-Aktionen von PartyPoker verbessern Eure Gewinnchancen zusätzlich. Je nach VIP-Level erhaltet Ihr bei der wöchentlichen Auszahlung 20-40% des gezahlten Rakes zurück.
Sicher Dir jetzt 325€ Bonus

PokerStars

Muss der mit Abstand größte Pokerraum der Welt eigentlich noch vorgestellt werden? Wer sich auch nur ein bisschen für Echtgeld Poker interessiert, kommt um PokerStars eigentlich nicht herum. Die TV Total PokerStars Nächte mit Stefan Raab sind legendär. Prominente Testimonials wie Usain Bolt oder früher Christiano Ronaldo machen klar, dass PokerStars die Nummer 1 ist. Doch es ist nicht nur das gute Marketing, auch das Produkt stimmt. Immer wieder entwickelt Stars neue, innovative Spiele und treibt die Konkurrenz vor sich her. Und auch das Tischdesign und die hervorragende App lassen kaum Wünsche offen.

Stärken und Schwächen von PokerStars

✅ der größte Pokerraum der Welt mit riesiger Auswahl
✅ 20 Euro Sofortbonus oder bis zu 600 Euro Bonus
✅ Hervorragende App
❌ weniger Spielvarianten als bei 888 und PokerStars

Der PokerStars Bonus

PokerStars bietet sowohl für erfahrene Spieler als auch für Neulinge einen guten Willkommensbonus an. Der Standardbonus von 100% bis 600€ wird schrittweise freigeschaltet und durch den Code STARS600 aktiviert. Wer möchte, kann alternativ auch FREE20 als Bonuscode wählen. Dann gibt es bei einer Einzahlung von mindestens 20 Euro einen Sofortbonus von 20 Euro on top. Das heißt, im Idealfall verdoppelt ihr umgehend Eure Einzahlung.

20$ Sofortbonus sichern – Code: FREE20