Spielautomaten Online Spielen
Montag, 27 September 2021
Home / Spielautomaten / Arctic Empress

Arctic Empress

Hier spielen
Hier spielen

Testergebnis

Grafik - 84%
Spielspass - 91%
Bonus - 73%
Abwechslung - 86%
Fazit

Arctic Empress macht durchaus Spaß. Die Optik ist ansehnlich, die Features unterhaltsam. Und die hohen Multiplier machen Hoffnung auf ordentliche Gewinne. Der RTP-Wert ist allerdings schwach.

83%
Slot Fakten
Name Arctic Empress
Software Greentube
Slot Typ Video slot
Gewinnlinien 30
Jackpot Nein
Walzen 5
Das ist top! Das ist nicht so toll
Grafisch nett gemachter Slot. Schwacher RTP-Wert.
Expanding Reels, Freespins.
Bis zu 10x Multiplier.

Wo um Echtgeld spielen?

Jetzt Spielen €500 Bonus
88% Wertung

Arctic Empress Slot im Test

In die eisige Kälte der mit Schnee und Eis überdeckten arktischen Landschaft geht es mit Arctic Empress von Greentube. Doch für diese virtuelle Reise braucht Ihr keine Winterkleidung, denn mit den einfallsreich gestalteten Features könnt Ihr Euch mit Leichtigkeit warmhalten. Die Walzen des Slots können sich in jedem neuen Spin zufällig auf bis zu neun Reihen erweitern und somit die Anzahl der Gewinnmöglichkeiten stark in die Höhe treiben.

Hier könnt Ihr den Slot spielen

Das anfängliche Spielgitter sieht relativ gewöhnlich aus und umfasst fünf Walzen und drei Reihen. Darauf sind insgesamt 30 festgelegte Gewinnlinien zu finden. Doch aufgrund der erweiternden Walzen hat der Spielautomat das Potenzial maximal 90 Gewinnlinien zu erreichen. Die Fahrkarte für das virtuelle Abenteuer in der Arktis kostet nicht mehr als 0,2 € pro Dreh. In Österreich könnt Ihr Euch mit einem Höchsteinsatz von 40 € je Spin einen Sitz in der ersten Klasse sichern. Im Vergleich zu anderen Slots von Greentube ist die Volatilität in Arctic Empress nicht besonders hoch. Das lässt sich unter anderem auch an der Auszahlungsquote in Höhe von 95,12% erkennen. Der Spielautomat verspricht bestenfalls einen Maximalgewinn von 800x des Einsatzbetrags.

Arctic Empress Slot

Die Slot-Features

Um aus dem spannungsgeladenen Abenteuer in der arktischen Kälte mit einem warmen Gefühl im Bauch zurückzukehren, müsst Ihr möglichst viele Kombos mit minimal drei gleichartigen Symbolen formen. Angefangen mit der ersten Walze klappt das alleinig auf aktiven Gewinnlinien in Richtung rechts. Eure Freude hält sich mit Gewinnkombinationen bestehend aus Spielkartenzahlen von 10 bis A relativ in Grenzen, da diese nicht besonders wertvoll sind. Diverse Bilder aus der arktischen Tierwelt tragen anderseits höhere Werte. Dazu gehören unter anderem Vögel, Eichhörnchen und Polarkatzen. Die Eiskönigin höchstpersönlich, die offenbar auf dem Charakter aus der Fernsehserie Game of Thrones beruht, stellt das wertvollste Symbol in der Auszahlungstabelle dar.

Die Erste der vielen Sonderfunktionen in Arctic Empress trägt den Namen Expanding Reels Feature und es wird alleinig per Zufallsprinzip ausgelöst. Wenn das passiert, könnt Ihr im Hintergrund hören, wie das Eis knackt. Dieses Feature sorgt dafür, dass sich die Walzen um jeweils eine Reihe erweitern. Jede neue Reihe auf den Walzen erhöht die Anzahl der Gewinnlinien um Zehn. Im besten Fall könnt Ihr daher auf einer Spieloberfläche mit fünf Walzen, neun Reihen und sogar 90 Gewinnlinien zocken.

Sobald die Wölfe mit ihrem Heulen anfangen, könnt Ihr sicher sein, dass das Wolf Wilds Feature aktiviert wurde. Wenn es dazu kommt, wird entweder Eine oder sogar mehrere Walzen mit Stapeln von Wolf Wilds Symbolen überdeckt, die alle anderen im Spiel ersetzen können.

Scatter Symbole mit der Aufschrift „Freespins“ auf den Walzen Zwei, Drei und Vier lassen Euch das Glück in minimal fünf Freispielen versuchen. Mit jedem neu entdeckten Scatter im Laufe der Gratisspins dürft Ihr mit einem neuen kostenlosen Spin rechnen. Maximal könnt Ihr 17 zusätzliche Freespins gewinnen. Im Laufe der Gratisdrehs können natürlich auch die oben beschriebenen Features zufällig aktiviert werden.

Eure Gewinnchancen während der Bonusrunde erhöht zusätzlich dazu das Ice Reel Feature. Wenn eine Walze mit Eis überdeckt wird, bekommt Ihr einen gewissen Multiplikator, sodass das Ganze wie folgt aussieht:

  • Eine Eiswalze: 2x Multiplikator
  • Zwei Eiswalzen: 3x Multiplikator
  • Drei Eiswalzen: 4x Multiplikator
  • Vier Eiswalzen: 5x Multiplikator
  • Fünf Eiswalzen: 10x Multiplikator

Mobiles Spiel: Arctic Empress auf Handy & Tablet

Bei Euren Glücksversuchen in der arktischen Kälte von Arctic Empress müsst Ihr selbstverständlich nicht zwingend in den eigenen vier Wänden sitzen. Als Folge eines HTML5-Formats, das das Team von Greentube bei fast allen Spielautomaten verwendet, lässt sich dieses tolle Spiel überall mitnehmen. Zu diesem Zweck ist kein Download auf Smartphones und Tablets erforderlich. Der Instant-Play-Modus funktioniert störungsfrei in den Webbrowsern von allen gängigen Betriebssystemen.

Testfazit zum Arctic Empress Slot

Die Aktion in Arctic Empress findet in einer wunderschönen Polarnacht statt. Das Hintergrundbild schmücken erwartungsgemäß diverse für diese Landschaft typische Elemente, die allesamt von Schnee und Eis überdeckt sind. Bei jedem der zufällig ausgelösten Features ist ein interessanter Soundeffekt zu hören, was den Gesamteindruck beim Zocken definitiv äußerst positiv beeinflusst. In jedem der Basisspins könnt Ihr mit zufällig auslösbaren Funktionen rechnen, während die Freispiele mit einem gewinnbringenden 10x Multiplikator kommen können. Der einzige Minuspunkt ist eine mittelmäßige Volatilität und ein relativ niedriger RTP-Wert von nur 95,12%. Eine erlebnisreiche Reise in die Meerestiefen erwartet Euch in Lord of the Ocean Magic, während Ihr in Spooky Spells von Greentube mit einer gruseligen Atmosphäre und hohen Gewinnchancen rechnen dürft!

Hier spielen