Spielautomaten Online Spielen
Montag, 22 April 2019
Home / Spielautomaten / Book of Ages

Book of Ages

Hier spielen
Hier spielen

Testergebnis

Grafik - 82%
Spielspass - 85%
Bonus - 84%
Abwechslung - 83%
Fazit

Ihr mögt Dracula und habt Spaß an Buch-Slots? Dann ist Book of Ages eine sehr gute Wahl für euch. Besonders lukrativ können bei diesem Spielautomaten die Freispiel-Serien sein.

83%
Slot Fakten
NameBook of Ages
SoftwareGamomat
Slot TypVideo slot
Gewinnlinien5/10
Jackpot Nein
Walzen5
Das ist top! Das ist nicht so toll
Lukrative Freispiel-Serien mit Bonus-SymbolKeine Animationen
Einfache Spielmechanik
Kartenrisiko und Risikoleiter

Wo um Echtgeld spielen?

Jetzt Spielen €100 Bonus
92% Wertung

Book of Ages von Gamomat – Dracula und ein ganz besonderes Buch

Bei Book of Ages dreht sich alles um ein besonderes Buch. Deutlich wird dies daran, dass das Buch das Scatter-Symbol ist. Darüber hinaus spielt auch die legendäre Figur Graf Dracula eine zentrale Rolle als wertvollstes Standard-Symbol. Es gibt keine aufwendige Hintergrunderzählung, sodass die Details der Geschichte der Fantasie des Spielers überlassen bleiben. Warum genau Dracula überhaupt in diesem Spielautomaten vorkommt, ist uns nicht ganz klar. Aber das spielt auch keine entscheidende Rolle. Wenn ihr Horrorfilme mögt, dann habt ihr sicherlich auch Spaß daran, auf den Walzen einen erstaunlich zahmen Dracula zu finden.

Wir wollten es in unserem aktuellen Test genau wissen: Wie unterhaltsam ist Book of Ages? Können die Spieler Freispiele gewinnen? Gibt es besondere Features, die hohe Gewinne versprechen? Wie hoch ist die Auszahlungsquote? Wie gut ist die grafische Umsetzung? Wir haben Antworten auf all eure Fragen. Wenn ihr euch gleich zu Beginn einen Eindruck verschaffen möchtet, könnt ihr dieser Sprungmarke folgen und schon in wenigen Sekunden gratis Book of Ages mit Spielgeld ausprobieren.

Hier könnt Ihr den Slot spielen

Book of Ages Slot

Die Fakten zum Spielautomaten Book of Ages

Book of Ages ist ein Spielautomat mit fünf Walzen und drei Reihen. Auf diesem Standardformat von Gamomat werden fünf oder zehn Gewinnlinien gespielt. Diese beiden Varianten könnt ihr mit einem einfachen Klick einstellen. Den Einsatz legt Ihr zwischen 5 Cent bis 100 Euro fest. Beim Einstellen müsst ihr berücksichtigen, dass der Einsatz immer pro Gewinnlinie gilt.

Das Buch ist das wichtigste Symbol im Spiel. Als Scatter und Wild zugleich kann das Buch in vielen Situationen erhebliche Gewinne bringen oder Freispiel-Serien auslösen. Wenn das Buch mehrmals in einer Gewinnlinie auftaucht, wird es genauso gewertet wie das Dracula-Symbol, sodass ihr den maximalen Symbol-Gewinn bekommt. Die anderen Symbole im Spiel sind zum Beispiel eine Fledermaus, eine Uhr, ein Kerzenleuchter und ein blutgefülltes Glas. Auf dem Paytable könnt ihr jederzeit nachschauen, wie hoch die potenziellen Gewinne sind. Gamomat berücksichtigt dabei immer den eingestellten Einsatz, sodass ihr nicht umständlich im Kopf rechnen müsst, um die korrekten Werte zu finden. Noch ein wichtiges Detail zum Scatter-Symbol: Das Scatter-Symbol zählt unabhängig von der Position. Der Scatter-Gewinn addiert sich zum normalen Liniengewinn.

Gamomat Book of Ages Slot

Mit dem Kartenrisiko und der Risikoleiter hat Book of Ages zwei interessante Risiko-Spiele, die ihr wahrscheinlich von vielen anderen Slots schon kennt. Gerade bei den deutschen Slots von Merkur und Gamomat sind das Kartenrisiko und die Risikoleiter sehr beliebt. Nach erfolgreichen Runden könnt ihr oft wählen zwischen diesen beiden Risiken. Bei der Risikoleiter klickt ihr euch eine Leiter nach oben, um den Gewinn zu erhöhen. Wenn ihr die Leiter ganz herunterfallt, verliert ihr den kompletten Gewinn. Das Kartenrisiko ist ein bisschen einfacher gestaltet, da ihr die Möglichkeit habt, mit einem Tipp auf Rot oder Schwarz den Gewinn zu verdoppeln. Das ist gleich mehrmals möglich. Aber auch beim Kartenrisiko könnt ihr leicht verlieren: Wenn ihr falsch tippt, wird der Rundengewinn gelöscht. Die beiden beliebten Risiko-Spiele werden nur aktiviert, wenn ihr nicht im Autostart-Modus spielt.

Die Gewinnauswertung funktioniert ganz einfach: Nach jeder Runde werden die Symbole auf den Gewinnlinien gezählt. Die Gewinnhöhe ergibt sich anhand des Paytable. Am Schluss werden alle Gewinne der unterschiedlichen Gewinnlinien zusammengezählt. Die Auswertung findet immer von links nach rechts statt. Die durchschnittliche Auszahlungsquote von Book of Ages beträgt 96,15 Prozent. Das ist ein solider Wert, der der typisch ist für Spielautomaten von Gamomat.

Diese Special-Features bietet der Slot

Als Scatter-Symbol kann das Buch auch Freispiele auslösen. Erscheinen mindestens drei Bücher auf den Walzen, ganz unabhängig von der genauen Position, werden zehn Freispiele aktiviert. Zu Beginn der Freispiel-Serie wird ein Bonus-Symbol per Zufall bestimmt. Außer dem Buch können alle Symbole im Spiel zu einem Bonus-Symbol werden. Sollte Dracula zum Bonus-Symbol werden, wird das Wild-Symbol, anders als im regulären Spiel, durch die Fledermaus ersetzt, wenn ein Gewinn entsteht.

Book of Ages Freispiele

Wenn gleichzeitig zwei oder drei Bonus-Symbole (je nach Symbol) auftauchen auf verschiedenen Walzen, wird bei Book of Ages zusätzlich zum Liniengewinn ein weiteres Feature gestartet: Alle Walzen werden komplett mit dem Bonus-Symbol ausgestattet. Die Auswertung funktioniert dann nach dem Prinzip „Scatter-on-win-line“. Auch das Kartenrisiko und die Risikoleiter sind möglich, allerdings nicht beim Autostart und nicht bei sehr hohen Gewinnen. Die Freispiele können sehr lukrativ werden, auch weil es möglich ist, in den Freispielen weitere Freispiele zu gewinnen. Somit sind lange Serien möglich, die mit dem entsprechenden Glück einen außergewöhnlich hohen Gewinn generieren können.

Book of Ages fürs Handy

Wenn ihr nicht nur am heimischen Rechner Book of Ages spielen möchtet, ist das überhaupt kein Problem. Gamomat bietet Book of Ages auch in einer mobilen Variante an. Ihr müsst keine Software installieren, weder auf einem iPhone noch auf einem Android-Smartphone, denn die mobilen Spiele von Gamomat laufen direkt im Browser. Wir haben Book of Ages auf verschiedenen Handys und Tablets ausprobiert und dabei viel Spaß gehabt. Das Spielprinzip bleibt gleich, nur die Grafik verändert sich ein bisschen, da der Bildschirm kleiner ist als bei einem großen Computer. Book of Ages könnt ihr in allen Casinos mobil spielen, die dieses Game anbieten. Das ist mittlerweile bei Gamomat Standard.

Testfazit: So gut ist Book of Ages von Gamomat

Book of Ages ist ein unterhaltsamer Spielautomat mit einem lukrativen Freispiele-Feature. Besonders gut gefällt uns, dass es möglich ist, in den Freispielen weitere Freispiele zu gewinnen. Gamomat hält sich nicht lange damit auf, eine komplexe Hintergrundgeschichte zu entwickeln. Ein paar stilvoll gestaltete Symbole müssen ausreichen, um eine schöne Atmosphäre zu erzeugen. Viel wichtiger ist eine gute Spielmechanik, eine zuverlässige Technik und eine attraktive Auszahlungsquote. All das bietet Book of Ages von Gamomat. Unser Tipp: Probiert Book of Ages doch einfach kostenlos aus und bildet euch selbst eine Meinung!

Book of Ages kostenlos spielen

Hier spielen