Spielautomaten Online Spielen
Donnerstag, 22 Februar 2024
Home / Spielautomaten / Dionysus Golden Feast

Dionysus Golden Feast

Hier spielen
Hier spielen

Testergebnis

Grafik - 83%
Spielspass - 75%
Bonus - 79%
Abwechslung - 80%
Fazit

Dionysus Golden Feast ist nicht schlecht, aber leider auch nicht wirklich gut. Optisch hübsch, zwei nette Features - mehr leider nicht. Auf lange Sicht fehlt es an Abwechslung.

79%
Slot Fakten
Name Dionysus Golden Feast
Software Thunderkick
Slot Typ Video slot
Gewinnlinien 15
Jackpot Nein
Walzen 5
Das ist top! Das ist nicht so toll
Hübsches, wenn auch sehr buntes Theme. Schwacher RTP-Wert.
Freispiel- und Respin-Feature. Wenige Features.
Breite Einsatzspanne. Hohe Volatilität.

Wo um Echtgeld spielen?

Jetzt Spielen €100 Bonus
92% Wertung
Jetzt Spielen €500 Bonus
93% Wertung
Jetzt Spielen €100 Bonus
94% Wertung

Dionysus Golden Feast Slot im Test

Wie gut kennt Ihr Euch denn in der griechischen Götterwelt aus? Mit Dionysus hat sich Thunderkick den Gott des Weines, der Freude, der Trauben, der Fruchtbarkeit, des Wahnsinns und der Ekstase als Grundlage für den Dionysus Golden Feast Slot ausgesucht. Eine interessante Kombination, die der Gott Dionysus da in sich vereint. Schauen wir mal, inwieweit der Slot seinem Namensgeber gerecht wird.

Hier könnt Ihr den Slot spielen

Optisch erwartet Euch ein ziemlich knalliges Erlebnis. Klar, Dionysus steht für Wein, Wahnsinn und Ekstase, da kann es auch mal etwas bunter zugehen. Der Hintergrund sieht daher, vor allem im Bonusgame, ein Stück weit nach LSD-Trip aus, auch die Spielfläche – die umrahmt ist von Säulen – hat einige bunte Elemente. Stichwort Spielfläche: Diese ist 5×3 Felder groß und verfügt über 15 Gewinnlinien. Die Volatilität ist hoch, ebenso die Einsatzspanne – diese liegt zwischen 10 Cent und 100 Euro.

Dionysus Golden Feast Slot

Die Slot-Features

Weiter geht’s mit der detaillierten Betrachtung, insbesondere der Features. Doch zunächst der Blick auf die genutzten Symbole. Die Lowpays kommen in Form der Spielkartenwerte 9-A daher. Die Highpays sind die Trauben, die Leier, das goldene Horn und das Dionysus Premiumsymbol. Auch ein Wild ist mit von der Partie. Letztere haben die Besonderheit, dass diese Multiplikatoren mitbringen. Wenn Ihr also 1, 2, 3, 4 oder 5 Wilds erspielt, gewähren diese einen x2, x4, x8, x16 oder x32 Multiplikator.

Nun aber zu den Features und hier zunächst zu den Sticky Respins. Das goldene Scatter kann zufällig in ein Sticky Pay Symbole verwandelt werden und löst dann einen Respin aus. Sollte beim Respin ein weiteres Scattersymbol landen, wird ein weiteres Symbol zufällig als Stickysymbol ausgewählt. Danach werden alle sticky Symbole wiederum aufgewertet auf das am höchsten bewertete Symbol auf der Spielfläche. Die sticky Symbole verbleiben, genauso wie die Wilds, auf Ihren Positionen während der Respins. Die Respins enden erst dann, wenn keine weiteren Stickysymbole auf der Spielfläche landen.

Die Scatter sind aber nicht nur für die Respins von Bedeutung, sondern insbesondere auch für das Freispielfeature. Wenn Ihr drei silberne oder goldene Scatter erspielt, dann schaltet Ihr acht Freispiele frei. Solltet Ihr während eines Freespins drei Scatter erspielen, wird das Feature um vier Freespins verlängert. Zu Beginn jedes Freespins wird ein Golden Scatter zufällig auf der Spielfläche platziert, so dass Euch das Sticky Feature sicher ist.

Dionysus Golden Feast Feature

Spiel auf mobilen Endgeräten

Falls Ihr gerne mal ’ne Runde auf Tablet oder Smartphone zockt, haben wir gute Neuigkeiten für Euch. Denn der Dionysus Golden Feast Slot ist vollständig mobiloptimiert. Die Darstellung wird also auf die genutzte Bildschirmgröße angepasst, so dass Ihr alle Bedienelemente gut erreichen könnt, selbst auf dem Handy.

Testfazit zum Dionysus Golden Feast Slot

Wer auf farbenfrohe Themes steht, der ist beim Dionysus Golden Feast Slot genau richtig. Der bunte, fröhliche Slot weiß durchaus zu unterhalten. Das Respin- und Freispielfeature sind durchaus unterhaltsam, wenngleich es hier an echter Innovation mangelt. Auf lange Sicht ist das Gameplay daher auch etwas eintönig. Falls Ihr noch andere Werke von Thunderkick anschauen wollt, dann werft doch mal einen Blick auf Lava Lava oder Sword of Khans.

 

Hier spielen